So, 18. November 2018

Nach Spaniens WM-Aus

01.07.2018 21:13

„Letztes Spiel“ - Iniesta erklärt Team-Rücktritt

Andres Iniesta hat am Montag wie erwartet sein letztes Spiel in der spanischen Nationalmannschaft bestritten. „Es ist Tatsache, dass das mein letztes Spiel war. Eine wundervolle Etappe ist zu Ende gegangen“, sagte der Mittelfeldspieler am Sonntag nach der 3:4-Niederlage im Elfmeterschießen gegen WM-Gastgeber Russland und dem damit besiegelten Achtelfinal-Aus.

Mit Spanien gewann Iniesta 2010 den WM-Titel und 2008 und 2012 die EM. Mit seinem einstigen Stammverein FC Barcelona triumphierte er viermal in der Champions League, 2012 wurde er zu Europas Fußballer des Jahres gewählt. Der 34-Jährige kehrte nach Saisonende den Katalanen den Rücken und wird ab sofort für den japanischen Erstligisten Vissel Kobe spielen.

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tabellen
Spielplan

WM-Newsletter

Alle News und Updates zur WM in Russland direkt in's Postfach.