Sa, 20. Oktober 2018

Viele Gratulanten:

30.06.2018 09:23

Größte Flugschule feiert 10-jähriges Jubiläum

Der Traum vom Fliegen - in Neusiedl am See wird er wahr. Jetzt feierte die Aviation Academy Austria ihr zehnjähriges Bestehen. Zum Jubiläum stellten sich auch Landeschef Hans Niessl und Wirtschaftslandesrat Alexander Petschnig ein. Gemeinsam ließ man die Erfolgsgeschichte der Firma Revue passieren.

Um im Cockpit eines modernen Verkehrsflugzeuges Platz nehmen zu dürfen, benötigt man eine umfassende Ausbildung, die mindestens eineinhalb Jahre dauert. Eine solche erhält man bei der Aviation Academy Austria. Doch nicht nur das: Piloten aus der ganzen Welt kommen nach Neusiedl, um ihre jährlich vorgeschriebenen Trainings im Simulator zu absolvieren. „Vor zehn Jahren haben wir mit einem Gerät angefangen. Eine Sekretärin und ich“, erinnert sich Firmengründer Thomas Herrele zurück. Große Unterstützung habe es damals seitens des Landes gegeben: „Dank dieser Zusammenarbeit konnten wir uns hier ansiedeln. Die Lage ist optimal, nur eine halbe Stunde vom Flughafen Schwechat entfernt.“ Landeshauptmann Hans Niessl sprach bei der Jubiläumsfeier von einem Vorzeigeunternehmen: „Ich bin hier in dieser Region aufgewachsen. Wenn man vor einigen Jahrzehnten jemandem gesagt hätte, dass hier in Neusiedl einmal die größte Flugschule Österreichs steht, größer als jene der Lufthansa in Schwechat, dann hätte man mitleidiges Lächeln geerntet. Heute ist das Realität.“

„Unternehmen wie dieses bringen auch eine enorme Wertschöpfung für die gesamte Region. Denn während die Crews trainieren, sind sie über einen längeren Zeitraum in Hotels untergebracht, gehen essen und kaufen ein“, unterstreicht Wirtschaftslandesrat Alexander Petschnig.

Im Lauf der Jahre wuchs die Simulator-Flotte von einem auf fünf Stück - einer davon am zweiten Standort in Bad Vöslau (NÖ) - an. Die Zahl der Mitarbeiter stieg auf 70, die Umsätze kletterten steil nach oben. Ein weiterer Ausbau der Kapazitäten scheint nur eine Frage der Zeit, denn aktuell werden weltweit wieder Piloten gesucht, heißt es.

Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Burgenland
Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.