03.06.2018 15:17 |

Unfall im Unterland

Ehepaar bei Rennen aus Kutsche geschleudert

Schwerer Unfall am Sonntagvormittag bei den „Tiroler Meisterschaften im Gespannfahren“ in Ebbs im Tiroler Unterland! Ein 42-Jähriger und dessen Frau (44) wollten mit ihrem Einspänner einen Parcours bezwingen. In einer Kurve geriet das Gespann plötzlich in Schieflage - der Kutscher wurde auf den Boden geschleudert, der Haflingerwallach ging durch. Auch der Frau gelang es nicht, die Zügel zu ergreifen. Auch sie stürzte letztendlich heraus und verletzte sich dabei erheblich …

Im Zuge der sogenannten Kegelfahrt lenkte der 42-jährige Einheimische um 10.35 Uhr mit seiner 44-jährigen Ehefrau als Mitfahrerin den Einspänner im Parcours. „Bei der Ausfahrt aus einem Kegelpaar geriet das Gespann in einer Rechtskurve in seitliche Schieflage, worauf der Kutscher vom Gespann geschleudert wurde, seine Gattin aber noch in der Kutsche verlieb“, heißt es vonseiten der Polizei.

Der 14 Jahre alte Haflingerwallach war offenbar derart erschrocken, dass er durchging und in Richtung eines Zaunes lief. „Obwohl die Frau mehrfach versucht hatte, die Zügel zu ergreifen, durchbrach der Wallach den Holzzaun und lief auf eine Gemeindestraße“, ergänzt ein Ermittler.

Auf Straße geschleudert
Auch die 44-Jährige stürzte schließlich vom Gespann und schlug mit voller Wucht auf dem Asphalt auf. Sie zog sich dabei erhebliche Verletzungen zu und wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus Kufstein geflogen. Ihr Mann erlitt laut Polizei nur leichte Verletzungen.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol Wetter
10° / 23°
heiter
7° / 21°
heiter
6° / 20°
heiter
8° / 20°
heiter
7° / 20°
heiter

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter