Di, 19. Juni 2018

Deutsche Bundesliga

25.05.2018 13:53

Hannover 96: Wimmer kommt, Harnik geht!

Der Rückkehr von ÖFB-Teamspieler Kevin Wimmer in die deutsche Bundesliga steht offenbar nichts mehr im Weg. Der 25-jährige Innenverteidiger soll laut Angaben der „Bild“-Zeitung vorerst für ein Jahr von Premier-League-Absteiger Stoke City an Hannover 96 ausgeliehen werden. Die Kaufoption im Sommer 2019 soll zwölf Millionen Euro betragen.

Wimmer befand sich am Donnerstag zum Medizincheck in Hannover, am Freitag soll er ins Camp des ÖFB-Teams in Stans in Tirol einrücken. Der Oberösterreicher war im Sommer für umgerechnet 19,5 Millionen Euro von Tottenham zu Stoke gewechselt, ist beim Premier-League-Absteiger seit Jänner aber nur noch in der zweiten Mannschaft zum Einsatz gekommen. Offizielle Bestätigung für den Transfer gab es von den beiden Klubs vorerst keine.

Bei Hannover steht auch der Abgang eines Österreichers bevor: Die Rückkehr des früheren ÖFB-Teamspielers Martin Harnik zu seinem Ex-Verein Werder Bremen wird immer konkreter. Der 30-jährige Offensivspieler soll den Medizintest in Bremen laut „Weser Kurier“ am Freitag bereits erfolgreich hinter sich gebracht haben und einen Vertrag bis Sommer 2021 unterschreiben.

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.