Mi, 24. Oktober 2018

St. Barbara im Mürztal

10.05.2018 17:18

Brutaler Überfall auf einen Schüler (16) geklärt

Rasch geklärt wurde der Überfall auf einen Schüler am 27. April in St. Barbara im Mürztal. Die Krieglacher Polizei forschte fünf österreichische Verdächtige aus. Die Anführer, 20 und 23 Jahre alt, sind in Haft.

An jenem Freitag gegen 21 Uhr überfielen die fünf Steirer einen 16-jährigen Berufsschüler, der von einem Motorsägekurs kam und zum Quartier ging. Ein Täter schlug seinem Opfer zweimal ins Gesicht, andere bedrohten ihn mit Pistolen. Als das Opfer um Hilfe schrie, rannten die Täter ohne Beute davon. Noch in derselben Nacht wurden zwei Verdächtige gefasst, die übrigen drei einige Tage später. Die Polizei stellte bei Hausdurchsuchungen Schreckschusspistolen sowie Suchtgift sicher. Die Tatverdächtigen zeigten sich geständig und gaben eine Mutprobe in Verbindung mit dem Gruppenzwang als Motiv an.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.