Fr, 19. Oktober 2018

Am Trainingsgelände

08.05.2018 17:02

Windel-Attacke! Derbe Aktion der Wolfsburg-Fans

Die Fans des abstiegsgefährdeten deutschen Bundesligaklubs VfL Wolfsburg haben genug. Als Zeichen dafür schauten die Fans am Trainingsgelände des VW-Vereines vorbei und hinterließen dort einen Sack voll mit benutzten Windeln. Auf einem Plakat daneben schrieben sie: „DAS entstand mit mehr ARBEIT & LEIDENSCHAFT“. 

Die Aufschrift war eine Anspielung auf das VfL-Vereinsmotto für dieses Jahr. Das hieß eigentlich: „Arbeit, Fußball, Leidenschaft“. Nun steht Wolfsburg auf dem 16. Tabellenplatz und kann im Falle eines Kölner Auswärtssieges in der letzten Bundesligarunde auch noch direkt absteigen. Darauf bezog sich ein weiterer Zettel der Fans mit der Aufschrift „Scheiße für Scheiße“.

Was die Anhänger mit dieser Aktion bezweckten, bleibt jedoch fraglich. Den Wolfsburgern Spielern könnten nach solchen Attacken, wie schon am Wochenende in Leipzig, die Beine zittern. Bereits während der Partie hatten dort die Wolfsburg-Fans damit begonnen, ihre eigenen Spieler und Trainer Bruno Labbadia (im Bild unten) auszupfeifen.

Und die vor zwei Wochen schon abgestiegenen Kölner werden Wolfsburg wohl nichts schenken. Sollte Köln und zugleich der Hamburger SV gegen Borussia Mönchengladbach gewinnen, wäre der VfL direkt abgestiegen. Und die Wolfsburg-Fans könnten dann in der zweiten Liga mit solchen Aktionen auf sich aufmerksam machen.

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Großklubs angeschlagen
Barca und Real brauchen dringend Erfolgserlebnis
Fußball International
Delling geht
ARD, adé! Deutsche Fußball-TV-Legende hat genug
Fußball International
Eintracht im Hoch
Hütter: „Habe nie gezweifelt, dass es klappt“
Fußball International
Vor Weltcup-Auftakt
Marcel und Anna hungrig wie eh und je
Wintersport
Rapid-Kapitän schwärmt
Schwab: „Die Mannschaft ist Kühbauers Heiligtum“
Fußball National
Heute um 12 Uhr
Hochspannung! Bayern-Bosse treten vor die Presse
Fußball International
Superstar mit Herz
Messi gibt Kindern mit Krebs neue Hoffnung!
Video Fußball
„Kleine Prinzessin“
Marco Reus im Baby-Glück: BVB-Star wird Vater
Video Fußball

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.