Di, 21. August 2018

Premier League

28.04.2018 18:11

Liverpool enttäuscht nach Champions-League-Gala

Der FC Liverpool hat vier Tage nach dem furiosen Champions-League-Sieg gegen AS Roma eine herbe Enttäuschung in der Premier League erlebt. Gegen den Tabellenvorletzten Stoke City kamen die „Reds“ im heimischen Anfield-Stadion nicht über ein 0:0 hinaus. Bei den Gästen spielte Österreichs Teamspieler Moritz Bauer durch, Kevin Wimmer stand nicht im Kader.

Liverpool-Trainer Jürgen Klopp veränderte seine Startelf im Vergleich zum 5:2 im Roma-Match auf fünf Positionen. Neben dem verletzten Alex Oxlade-Chamberlain fehlte am Samstag auch Sadio Mane mit Wadenproblemen. Der Tabellendritte hatte aber weiter gute Chancen, auch in der kommenden Saison in der Champions League zu spielen. Stoke verbesserte sich vorerst um eine Position auf den drittletzten Rang, der rettende 17. Platz war aber zumindest drei Zähler entfernt.

Leicester City kam bei Crystal Palace mit 0:5 böse unter die Räder. Aleksandar Dragovic wurde in der 51. Minute eingewechselt, Christian Fuchs blieb über die gesamte Spielzeit auf der Bank.

Ergebnisse der 36. Runde:
Samstag
Liverpool - Stoke City 0:0
Burnley - Brighton and Hove Albion 0:0
Crystal Palace - Leicester City 5:0   
Huddersfield - Everton 0:2            
Newcastle - West Bromwich 0:1         
Southampton - Bournemouth 2:1         
Swansea City - Chelsea            
Sonntag
West Ham - Manchester City        
Manchester United - Arsenal       
Montag
Tottenham Hotspur - Watford

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.

Nachrichten aus meinem Bundesland
Die Bekanntgabe Ihres Bundeslandes hilft uns, Sie mit noch regionaleren Inhalten zu versorgen.