Das „Pack-Derby“

Sturm Graz nach Cup-Hoch in Wolfsberg gefordert

Nach dem hochemotionalen 3:2- Halbfinal-Heimsieg gegen Rapid im ÖFB-Cup geht es für Sturm Graz am Samstagnachmittag (ab 16 Uhr LIVE im sportkrone.at-Ticker) in der Bundesliga mit dem „Pack-Derby“ in Wolfsberg weiter. Der Tabellenzweite peilt beim Gastspiel gegen den WAC seinen sechsten Sieg in den jüngsten sieben Runden an, um die acht Punkte Rückstand auf Salzburg zumindest zu halten.

„Wir werden alles in die Waagschale werfen“, versprach Sturm-Trainer Heiko Vogel, der in der englischen Woche mit Ausnahme von Marvin Potzmann (Sprunggelenksverletzung) und Philipp Zulechner (nach Krankheit im Aufbautraining) personell weiter „aus dem Vollen schöpfen“ kann. „Wir sind vor Wolfsberg gewarnt. In der Situation, in der sie sich finden, das kann starke Energien freisetzen“, mahnte der 42-jährige Deutsche und forderte von seiner Mannschaft weiter vollen Einsatz. „Wir dürfen nach dem berauschenden Fest mit dem tollen Ergebnis im Cup nicht nachlassen. Es darf nie zu viel Zufriedenheit geben, es gibt immer Ansätze zum Bessermachen.“

Hier im VIDEO sehen Sie alle Highlights des jüngsten Bundesliga-Auftritts des SK Sturm Graz!

Diesbezüglich ist Coach Robert Ibertsberger beim Tabellenvorletzten aus Wolfsberg viel mehr gefordert, hat der WAC doch die jüngsten acht Bundesliga-Spiele allesamt verloren und dabei nur drei Treffer (bei 20 Gegentoren) erzielt. Vor dieser Negativserie feierten die Kärntner, die zehn Punkte vor Schlusslicht SKN St. Pölten liegen, aber am 10. Februar in Graz einen 1:0-Sieg über Sturm, das sich für diese Niederlage nun revanchieren will. Beim 1:2 zuletzt in Altach sah Ibertsberger bei seiner Mannschaft Fortschritte. „Vom Auftreten her und dem Spiel mit dem Ball war das schon viel besser“, meinte der 41-jährige Salzburger.

Dass letztlich wieder nichts Zählbares herauskam, lag an „individuellen Fehlern und Kleinigkeiten, die passiert sind. Das müssen wir abstellen“, sagte Ibertsberger. Gleichzeitig bemängelte er aber auch das Fehlen „zwingender Torchancen, wir haben nur zwei gehabt“. Der WAC-Trainer rechnet nicht mit Müdigkeit bei Sturm nach den intensiven 120 Minuten vom Mittwoch. „Sie sind Profis genug und werden gute Schritte in der Regeneration setzen. Dazu haben sie einen sehr, sehr guten Kader, da kann man den einen oder anderen Spieler schonen“, erklärte Ibertsberger, der hofft, dass auch viele Fans aus Graz anreisen werden.

Hier im VIDEO sehen Sie alle Highlights des jüngsten Bundesliga-Auftritts des WAC!

„Vielleicht hilft uns die Stimmung, wenn jetzt doppelt so viele Leute ins Stadion kommen wie bisher. Das ist dann sicher mehr Ansporn für meine Spieler, um über die Leistungsgrenze zu gehen. Und das ist notwendig, um da gegen Sturm was mitzunehmen, auch wenn es nur ein Punkt ist.“ Besonders warnte Ibertsberger vor den Grazer Torjägern Bright Edomwonyi und Emeka Eze. „Beide Stürmer sind extrem gefährlich. Sie haben die Klasse, dass sie sich auch gegen zwei Gegenspieler durchsetzen können. Wir müssen deshalb das schnelle Umschaltspiel von Sturm unterbinden.“ Das beginne bereits bei den schnellen und weiten Ausschüssen von Tormann Jörg Siebenhandl, die zuletzt beim 3:0-Heimsieg über Mattersburg und im Cup-Schlager gegen Rapid zu Toren führten.

RZ Pellets WAC - SK Puntigamer Sturm Graz
Wolfsberg, Lavanttal-Arena, 16 Uhr, SR Grobelnik
Bisherige Saisonergebnisse: 1:2 (a), 0:2 (h), 1:0 (a)
Mögliche Aufstellungen:
WAC: Kofler - Wernitznig, Rnic, Igor, Palla - Frieser, Rabitsch, Offenbacher, Jovanovic - Orgill, Ouedraogo
Ersatz: Dobnik - Frieser, Sollbauer, Steiger, Flecker, Zündel, Topcagic
Es fehlen: Ashimeru (Bänderüberdehnung im Knöchel), Drescher (leichte Zerrung), Gschweidl (Grippe), M. Leitgeb (bei Amateuren für Spielpraxis), Klem (Seitenbandeinriss im Knie), Hüttenbrenner (Knieverletzung), G. Nutz (nach Kreuzbandriss)
Sturm: Siebenhandl - Koch, Spendlhofer, Maresic, Hierländer - Huspek, Lovric, P. Zulj, Jantscher - Alar, Eze
Ersatz: Schützenauer - Schulz, Schoissengeyr, Schrammel, Jeggo, Röcher, Edomwonyi
Es fehlen: Potzmann (Sprunggelenksverletzung), Zulechner (nach Krankheit im Aufbautraining)

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Spielplan
15.11.
16.11.
21.11.
22.11.
23.11.
Österreich - Regionalliga Ost
SV Mattersburg II
3:1
FC Marchfeld Donauauen
Bruck/Leitha
1:0
ASK Ebreichsdorf
Wiener Sportklub
2:2
FC Mauerwerk
Admira Wacker II
1:1
SK Rapid Wien II
Österreich - Regionalliga Ost
SV STRIPFING
1:0
ASV Drassburg
Wiener Viktoria
3:3
FCM Traiskirchen
SV Leobendorf
0:0
SC Neusiedl
SC Team Wiener Linien
2:1
SC Wiener Neustadt
Belgien - First Division A
Royal Antwerpen FC
20.30
KAA Gent
Österreich - 2. Liga
Kapfenberger SV 1919
19.10
SK Vorwärts Steyr
BW Linz
19.10
FC Liefering
SK Austria Klagenfurt
19.10
Young Violets FK Austria Wien
Grazer AK
19.10
SKU Amstetten
SV Horn
19.10
Wacker Innsbruck
Deutschland - Bundesliga
Borussia Dortmund
20.30
SC Paderborn 07
Spanien - LaLiga
UD Levante
21.00
RCD Mallorca
Frankreich - Ligue 1
Paris Saint-Germain
20.45
LOSC Lille
Türkei - Süper Lig
Galatasaray
18.30
Basaksehir FK
Belgien - First Division A
FC Brügge
20.30
KV Oostende
Russland - Premier League
FC Tambov
17.30
FC Lokomotiv Moskau
Ukraine - Premier League
FC Shakhtar Donetsk
18.00
FC Lviv
Österreich - Bundesliga
FC Salzburg
17.00
Spusu SKN St. Pölten
SV Mattersburg
17.00
Wolfsberger AC
WSG Tirol
17.00
LASK
Österreich - 2. Liga
SC Austria Lustenau
14.30
SV Lafnitz
FC Juniors OÖ
14.30
Floridsdorfer AC
Deutschland - Bundesliga
Bayer 04 Leverkusen
15.30
SC Freiburg
Eintracht Frankfurt
15.30
VfL Wolfsburg
Werder Bremen
15.30
FC Schalke 04
Fortuna Düsseldorf
15.30
FC Bayern München
1. FC Union Berlin
15.30
Borussia Mönchengladbach
RB Leipzig
18.30
1. FC Köln
England - Premier League
West Ham United
13.30
Tottenham Hotspur
Arsenal FC
16.00
Southampton FC
AFC Bournemouth
16.00
Wolverhampton Wanderers
Brighton & Hove Albion
16.00
Leicester City
Crystal Palace
16.00
Liverpool FC
Everton FC
16.00
Norwich City
Watford FC
16.00
Burnley FC
Manchester City
18.30
Chelsea FC
Spanien - LaLiga
CD Leganés
13.00
FC Barcelona
Real Betis Balompie
16.00
CF Valencia
Granada CF
18.30
Atlético Madrid
Real Madrid
21.00
Real Sociedad
Italien - Serie A
Atalanta Bergamo
15.00
Juventus Turin
AC Mailand
18.00
SSC Neapel
FC Turin
20.45
Inter Mailand
Frankreich - Ligue 1
Olympique Lyon
17.30
OGC Nice
Stade Brestois 29
20.00
FC Nantes
FC Metz
20.00
Stade Reims
SC Amiens
20.00
Racing Straßburg
SCO Angers
20.00
Olympique Nimes
Dijon FCO
20.00
FC Stade Rennes
Türkei - Süper Lig
Denizlispor
13.00
Caykur Rizespor
MKE Ankaragucu
15.30
Trabzonspor
Atiker Konyaspor 1922
18.00
Besiktas JK
Niederlande - Eredivisie
FC Utrecht
18.30
AZ Alkmar
PEC Zwolle
19.45
Fortuna Sittard
Ajax Amsterdam
19.45
Heracles Almelo
ADO Den Haag
20.45
Willem II Tilburg
Belgien - First Division A
KAS Eupen
18.00
Standard Lüttich
Yellow-Red KV Mechelen
20.00
SV Zulte Waregem
Waasland-Beveren
20.00
Cercle Brügge
Royal Excel Mouscron
20.30
KRC Genk
Griechenland - Super League 1
Panionios Athen
18.30
Olympiakos Piräus
Lamia
19.00
AO Xanthi FC
Russland - Premier League
FC Orenburg
09.30
Republican FC Akhmat Grozny
FC Rubin Kazan
12.00
FC Zenit St Petersburg
FC Dinamo Moskau
14.30
FK Rostow
Ukraine - Premier League
FC Olexandrija
13.00
FC Zorya Lugansk
SC Dnipro-1
16.00
Vorskla Poltawa

Sportwetten

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen