So, 24. Juni 2018

3 Tore in 4 Minuten

13.04.2018 09:15

Rekord! „Bullen“ stellen neue Bestmarke auf

Red Bull Salzburg ist das Überraschungsteam in der Europa League. Zusammen mit den Topklubs, Arsenal London und Atletico Madrid, und Olympique Marseille, auf die man bereits in der Gruppenphase traf, stehen die „Bullen“ im Halbfinale der Europa League. Beim furiosen 4:1-Heimsieg gegen Lazio Rom stellte Österreichs Meister zudem eine neue Bestmarke auf. (Oben im Video sehen Sie, wie die Salzburger nach dem Erfolg feierten!)

Exakt vier Minuten und sieben Sekunden benötigte die Truppe von Marco Rose um aus einem 1:1 ein 4:1 zu machen. Drei Tore in so einer kurzen Zeit, das gelang bisher noch keinem anderen Team in der Europa League.

Für die Salzburger ist der Halbfinal-Einzug das bisher beste Ergebnis in der Ära Red Bull (seit 2005). Für das Highlight sorgte Vorgängerklub SV Austria Salzburg 1994. Dieser scheiterte damals erst im Finale des UEFA-Cups mit zwei 0:1-Niederlagen an Inter Mailand.

Mit dem Tor-Rekord im Rücken werden die Salzburger die Auslosung in Nyon (ab 12 Uhr) verfolgen. „Jetzt will ich endlich meinen Lieblingsverein Arsenal als Gegner bekommen“, so Youngster Xaver Schlager. Eines ist sicher: Nach den grandiosen Erfolgen über Borussia Dortmund und Lazio Rom ist den Salzburgern auch im Halbfinale einiges zuzutrauen.

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.