Di, 11. Dezember 2018

Nach interner Kritik

04.04.2018 10:30

JKU-Rektor Meinhard Lukas macht in Linz weiter

Bleibt er oder geht er? Diese Frage beantwortete JKU-Rektor Meinhard Lukas im Rahmen einer Presskonferenz am Mittwochvormittag auf der Linzer Universität mit einem Ja. Zuletzt war der Jurist durch eine Betriebsrats-Umfrage unter Druck geraten. Zum „Ja“ haben Lukas auch Gespräche mit seine Ehefrau Astrid bewogen.

Der Rektor der Linzer Johannes Kepler Universität (JKU), Meinhard Lukas, will weitermachen. Zuletzt hatte es - wie ausführlich berichtet - Diskussionen um seine Person gegeben, nachdem sein Führungsstil in einer Umfrage der Belegschaftsvertretung als zu autokratisch kritisiert worden war.

Gespräche mit meiner Frau
Die Personaldebatte komme zu einem ungünstigen Zeitpunkt, wo doch die Implementierung der Studienplatzfinanzierung bevorstehe und die JKU an den zusätzlich lockergemachten finanziellen Mitteln einen „gerechten Anteil“ haben wolle, so Lukas in einer Pressekonferenz am Mittwoch. Der „große Rückhalt von innerhalb und außerhalb der Uni und die Gespräche mit meiner Frau“ hätten ihn dazu gebracht, sich für das Weitermachen zu entscheiden. Er habe die Gremien der Uni daher um eine rasche Entscheidung gebeten, sagte Lukas.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Neues Disziplinproblem
„Skandal-Nudel“ Dembélé verschläft Barca-Training!
Fußball International
Champions League
Liverpools Klopp beschwört „Geister von Anfield“!
Fußball International
„Brauchen Knipser!“
Rapid: Wieso funktionieren die Stürmer hier nicht?
Fußball National
50-Jahr-Jubiläum
Hausbau mit Ytong - immer ein Gewinn!
Bauen & Wohnen
Ermittlung gegen Ärzte
Hätte Italo-Fußballer Astori nicht sterben müssen?
Fußball International
Steine und Holzstücke
Drei Asylwerber ließen Zug beinahe entgleisen
Oberösterreich
„Nieder mit Regierung“
Sozialistische Jugend: Auf Linie mit „Gelbwesten“
Österreich
Erschreckende Bilanz
Heuer bereits 42 Bluttaten an Frauen!
Österreich

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.