Do, 21. März 2019
15.10.2009 10:31

"Endlich 18!"

Khagendra Thapa Magar wird offiziell der kleinste Mann

Viele Jahre hat Khagendra Thapa Magar auf diesen Tag gewartet: Am Mittwoch feierte er seinen 18. Geburtstag und kann sich damit offiziell um den Titel "Kleinster Mann der Welt" bewerben. Das Guiness-Buch der Rekorde hatte den 56 Zentimeter kurzen Nepalesen bisher stets abgelehnt, weil er noch nicht volljährig war.

Zum Geburtstag gab es für den nur 5,5 Kilo leichten jungen Mann eine riesige Geburtstagstorte und ein rauschendes Fest mit seinen Freunden.

Das größte Geschenk dürfte für den Angstellten des Baglung Arts And Recreation Centre aber das Guiness-Anmeldungsformular gewesen sein, das er endlich mit der Aussicht auf einen Rekordeintrag unterschreiben konnte. Den Titel "Nepals kleinster Mann" hält Thapa schon seit ein paar Jahren.

Thapa unterbietet den aktuell kleinsten Mann der Welt, He Pingping aus der Mongolei (siehe frühere krone.at-Storys in der Infobox), um ganze 16 Zentimeter. Der von seinen Freunden "Little Buddha" genannte Thapa wog bei seiner Geburt nur 600 Gramm und hörte noch im Kleinkindalter auf zu wachsen. Ansonsten erfreue sich der junge Mann aber bester Gesundheit, heißt es.

Familie ist stolz auf ihren Kleinsten
"Ich wünsche mir eine gute Zukunft für ihn, und dass er ein unabhängiges Leben leben kann", sagte sein Vater Rup Bahadur Thapa Magar. Er könne es immer noch nicht glauben, dass der kleine Mensch, der bei der Geburt auf einer Handfläche Platz hatte, nun auf dem Weg zur weltweiten Berühmtheit ist.

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
10.000 km Reichweite
Mit diesem Fahrzeug will Japan den Mond erkunden
Video Wissen
Zu obszön für die UEFA
„Eier-Jubel“: Ronaldo muss 20.000 Euro blechen
Fußball International
Start in EM-Quali
Ab 20.45 Uhr LIVE: ÖFB-Team im Hit gegen Polen
Fußball International
Keine Vignettenpflicht
Freie Fahrt für Blaulicht-Helfer auf Autobahnen
Österreich
Länder sollen handeln
Faßmann: Klima-Demos erst nach Schulschluss!
Österreich
Angst vor Verhaftung
Juventus verzichtet wegen Ronaldo auf USA-Tour
Fußball International

Newsletter