12.10.2009 16:37 |

28 Mal "auf Tour"

Kufsteiner Duo als Serieneinbrecher - geschnappt

Beschaffungskriminalität – Diese trockene, juristische Definition trifft auf die Taten zweier verdächtiger Unterländer (20 und 19 Jahre) perfekt. Um ihre Drogensucht und auch ihren Lebensunterhalt zu finanzieren, gingen die Kufsteiner mindestens 28 Mal "auf Tour". Jetzt wurden sie von der Polizei geschnappt.

Vereinshäuser waren das bevorzugte Ziel der beiden Burschen. Seit Juni sollen die Verdächtigen ein "Panzerknackerdasein" geführt haben. Die bisherige Beute beläuft sich auf rund 30.00 Euro und mehr als 400 Schachteln Zigaretten diverser Marken.

Erwischt wurde das Duo durch Ermittlungen der Polizei im Drogenmilieu. Bei einer Wohnungsdurchsuchung fanden die Beamten einen Teil der Beute. Die Verdächtigen sind voll geständig und wurden angezeigt.

Symbolbild

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen