So, 24. Juni 2018

Zeugen fotografierten

19.02.2018 16:11

Mit Mercedes auf Langlaufloipe „abgebogen“

Ungewöhnliche Routenwahl in Obertauern: Drei junge Frauen landeten am Montag mit einem weißen Mercedes GLC-Coupe mit Wiener Kennzeichen auf einer Langlaufloipe. Ein Pistenraupen-Fahrer kam den Autoinsassen zu Hilfe und schleppte den Nobel-Wagen zurück auf die Fahrbahn. Folgen wird der Loipenausflug keine haben.

In ganz Obertauern wundert man sich über diese Aktion: Die Lenkerin eines Mercedes  –  mit im Wagen saßen noch zwei Freundinnen  – war vom Ortszentrum in Richtung Kringsalm und Seekarhaus unterwegs, als sie plötzlich auf eine Langlaufloipe abbog. Der fast neue Allrad-Wagen kam nicht weit. Er zerstörte nur die gespurte Loipe und blieb schließlich stecken. Die drei Frauen stiegen aus, um rasch Hilfe zu holen.

 Der Lenker einer Pistenraupe sah das Trio. Er kam zu den Frau und schleppte den Mercedes schließlich zurück zur Straße. Die Frauen fuhren daraufhin davon.

Während Zeugen glauben die Wienerinnen wollten eine Abkürzung zu einer Unterkunft nehmen, sprechen andere von einem coolen Video für Facebook. Belangt werden die Frauen wegen des Ausflugs auf die Loipe aber laut Polizei nicht. Ob am Audi ein Schaden entstanden ist, ist unklar.  Für den müsste die Lenkerin sowieso selber aufkommen.

Manuela Kappes
Manuela Kappes

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.