So, 24. Juni 2018

Extrascharf!

16.02.2018 08:59

Christina Aguilera: Heiße Nacktfotos aus der Wanne

Bei Christina Aguilera geht es in der Badewanne ganz besonders heiß zu. Das beweist die Sängerin ihren Fans mit einer Reihe an superscharfen Fotos aus ihrem Badezimmer, mit der sie ihren Fans jetzt auf Instagram einheizte. 

Diese heißen Badefotos bringen Christina Aguileras Fans zum Schwitzen. Die Sängerin postete mehrere Schwarz-weiß-Schnappschüsse auf Instagram, auf denen sie zu sehen ist, wie sie sich in ihrer Badewanne rekelt - die intimsten Stellen nur mit reichlich Badeschaum oder ihren Händen verdeckt.

Entstanden sind diese sexy Fotos laut "Daily Mail" zwar schon vor einiger Zeit, ihre Fans sind aber dennoch völlig aus dem Häuschen. "Sie ist eine Göttin!", "Das ist heiß, heiß, heiß wie Feuer" oder "Ich sterbe", heißt es dort. 

Doch X-Tinas Anhänger gieren nicht nur nach den verführerischen Nacktfotos, sondern auch nach einem neuen Album der Sängerin. Ihr letztes Studioalbum "Lotus" ist immerhin schon fast sechs Jahre her. Allerdings versprach die 37-Jährige erst im letzten Monat, dass es bald etwas Neues von ihr zu hören geben werde.

Daniela Altenweisl
Daniela Altenweisl

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.