26.03.2004 12:03 |

Dreiste Diebe

Polen klauen Bahngleis!

Obskures Diebesgut: Fünf polnische Männer haben in der Nähe von Warschau mehr als einen Kilometer Bahngleise gestohlen. Sie wollten sie als Alteisen verkaufen.
Die Herren dürften schwer geschuftet haben.Immerhin haben sie mehr als einen Kilometer des Schienenstrangsdemontiert! Das gewichtige Diebesgut schafften sie dann zu einemSchrotthändler - in der Hoffnung, umgerechnet knapp 21.000Euro dafür zu bekommen.
 
Doch der Verkaufsversuch wurde ihnen zum Verhängnis.Der Schrotthändler wunderte sich über den Privatverkaufvon Gleisen und schaltete die Polizei ein.
Mittwoch, 16. Juni 2021
Wetter Symbol