Mo, 20. August 2018

Mit 1,26 Promille

21.02.2009 12:33

Auto komplett "zerlegt" - Lenkerin fast unverletzt!

Mit exakt 1,26 Promille Alkohol im Blut ist eine 26-jährige Weststeirerin Samstag früh mit ihrem Auto von der Fahrbahn abgekommen. Die Alkolenkerin schlitterte 70 Meter weit über den Gehsteig und krachte schließlich gegen eine - mit Eisenstehern verstärkte - Holzwand. Die junge Frau wurde wie durch ein Wunder kaum verletzt.

Kurz nach 5.00 Uhr hatte sie auf der B64 bei Preding am Heimweg von einer bekannten Weizer Disco in einer Linkskurve die Herrschaft über ihren Golf Kombi verloren. Zum Glück erwischte sie am Gehsteig aber nur zwei Straßenleitpflöcke, bevor sie gegen die Lärmschutzwand donnerte.

"Als hätte eine Bombe eingeschlagen"
Der Wagen (Foto) wurde komplett zerstört, das rechte Vorderrad flog davon - die Aufräumarbeiten dauerten etwa eine Stunde. "Das Auto sah aus, als hätte eine Bombe eingeschlagen", berichtete ein Polizeibeamter. Dennoch konnte die Alkolenkerin nahezu unverletzt aus dem Wrack klettern, sie hatte lediglich Schürfwunden erlitten. Den Führerschein ist sie los, die 26-Jährige wurde angezeigt.

Grazer Beifahrerin in Oberösterreich schwer verletzt
Ein 43-jähriger Grazer dürfte am Freitagabend in Reichersberg (Bezirk Ried im Innkreis) zu schnell unterwegs gewesen sein. Mit abgefahrenen Winterreifen geriet er ins Schleudern, und der Wagen prallte gegen einen betonierten Wasserdurchlauf. Seine gleichaltrige Ehefrau erlitt schwere Verletzungen. Der Lenker selbst, dessen 38-jähriger Bruder sowie die beiden mitfahrenden acht- und neunjährigen Töchter kamen mit leichteren Verletzungen davon. Alle Insassen wurden ins Krankenhaus Ried eingeliefert.

von Eva Molitschnig ("Steirerkrone") und steirerkrone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.