Fr, 17. August 2018

Platini ist besorgt

09.10.2008 14:08

UEFA-Präsident befürchtet Verlust der "Identität"

Michel Platini, der Präsident des Europäischen Fußball-Verbandes (UEFA), hat am Mittwochabend vor der Gefahr gewarnt, dass englische Clubs aufgrund des Einflusses von ausländischen Investoren ihre Identität verlieren könnten. "Wollen Sie in Liverpool einen arabischen Scheich als Präsidenten mit einem brasilianischen Trainer und neun oder elf afrikanischen Spielern? Wo ist Liverpool darin?", fragte der UEFA-Boss. Deshalb sei es wichtig, Regeln aufzustellen.

Bereits neun der 20 Premier-League-Clubs haben ausländische Besitzer, erst im September war die "Abu Dhabi United Group for Development and Investment" bei Manchester City eingestiegen. Eine Lösung zu finden sei vor allem auch Aufgabe der nationalen Regierung. "Man braucht Identität, darin liegt die Popularität des Fußballs. Leute von Katar zu bringen ist nicht gut. Die sollen in Katar investieren und den Fußball in allen Ländern entwickeln. Nicht einfach Geld nehmen, eine Chance ergreifen und danach wieder zurückgehen", so Platini.

Platini kritisiert "Jagd" nach Talenten
Der ehemalige französische Spielmacher kritisierte auch die "Jagd" der englischen Großklubs nach talentierten jungen ausländischen Spielern. "Wenn jemand Ronaldo, Pele, Maradona oder Robinho kauft, habe ich kein Problem damit. Aber ich sehe es nicht gerne, wenn 13-, 14- oder 15-jährige Spieler verpflichtet werden", wies Platini hin. Erst kürzlich sei ein Elfjähriger von Olympique Marseille zu Chelsea gewechselt. "Glauben Sie, dass das für seine Mutter gut ist", fragte der UEFA-Chef.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Slowaken wüteten
Fan-Randale in Wien: Polizistin erleidet Beinbruch
Fußball International
Schweiz-Fehlstart
Kein Tor, kein Punkt: Holzhausers Horror-Bilanz
Fußball International
City im Pech
De Bruyne fällt für den ganzen Herbst aus!
Fußball International
Nach Supercup-Triumph
Seitenhieb! Griezmann macht sich über Ramos lustig
Fußball International
Kein Einsatz
Alaba verletzt: ÖFB-Kicker fehlt Bayern im Pokal
Fußball International
Claudio Marchisio
Nach 25 Jahren geht der Turiner Publikumsliebling!
Fußball International
Spanien-Italien-Start
Nach der Fiesta bläst Ronaldo zur Festa!
Fußball International
„Großartig gespielt“
Last-Minute-Drama: LASK beeindruckte Europameister
Fußball International
Titel als großes Ziel
Nach Erdogan-Affäre: Kein Rücktritt von Gündogan
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.