06.10.2003 08:47 |

Skurrile Werbung

Queen als Monroe, Prinz Charles als Sprinter

Prinz Charles als schwarzer Sprinter und die Queen als Marilyn Monroe: Eine Werbeaktion für die Eurostar-Verbindung zwischen Brüssel und London hat die britische Königsfamilie erbost. "Ich fürchte, wir finden das gar nicht lustig", sagte ein Sprecher des Buckingham Palastes der "Times".
Prinz Charles' Kopf auf dem Körper desschwarzen britischen Sprint-Olympiasiegers Linford Christie samtMedaille um den Hals soll die superschnelle Zugverbindung zwischender belgischen und der britischen Hauptstadt symbolisieren. Nachden Angaben ist auf Grund der Eurostar-Posteraktion der Ticketverkaufin Belgien um zehn Prozent gestiegen.
 
Auf einem anderen Poster befindet sich das Konterfeivon Königin Elizabeth II. auf dem Körper der Monroe.Ausgewählt wurde die weltberühmte Szene, in der dieMonroe über einem Lüftungsgitter steht und der Luftzugihren Rock in die Höhe weht.
Montag, 17. Mai 2021
Wetter Symbol