Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
21.08.2017 - 12:28
Matt Damon freut sich für George Clooney und seine Amal.
Foto: AFP

Matt Damon: "Habe fast zu weinen angefangen"

10.02.2017, 08:08

Die Freude bei George Clooney und seiner schönen Amal könnte nicht größer sein. Der Schauspieler und die Staranwältin erwarten Zwillinge. Das berichten nicht nur US- Medien, sondern bestätigte jetzt auch einer der besten Freunde des 55- Jährigen, Schauspieler Matt Damon. Und der war angesichts der frohen Botschaft fast genauso aus dem Häuschen wie der Papa in spe.

Im Interview mit "Entertainment Tonight" erinnert sich Matt Damon an den Moment, als er von seinem Kumpel George Clooney erfuhr, dass dieser Papa werde. "Ich habe mit ihm im letzten Herbst zusammengearbeitet und er nahm mich am Set beiseite und ich muss zugeben, ich habe fast angefangen, zu weinen. Ich habe mich so sehr für ihn gefreut", so der Schauspieler.

Foto: ASSOCIATED PRESS

Er habe Clooney gefragt, wie weit seine Amal denn sei. "Er sagte: 'In der achten Woche.'" Damon, selbst Vater von vier Kindern, verrät, dass er Clooney daraufhin geantwortet habe: "Bist du völlig verrückt? Erzähl es niemandem sonst! Kennst du denn nicht die Zwölf- Wochen- Regel? Also sei einfach still!" Vier Wochen später habe er seinen Kumpel schließlich gefragt: "Sind wir nicht gut?", und dieser habe daraufhin geantwortet: "Ja, wir sind gut."

Amal und George Clooney
Foto: AFP

Obwohl er glaubt, Clooney habe einen Frühstart hingegelgt, könne er nicht glücklicher für seinen Freund und dessen schöne Ehefrau sein. "Ich freue mich unglaublich für ihn. Sie ist so wunderbar. Mit ihr hat er wirklich den Jackpot abgeräumt, auf der ganzen Linie. Sie ist wirklich eine bemerkenswerte Frau", so der 46- Jährige. "Sie werden wundervolle, fantastische Eltern sein. Diese Kinder sind echte Glückspilze."

Redakteurin
Daniela Altenweisl
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum