Sa, 21. April 2018

Nach Gibraltar-Pleite

03.04.2018 15:57

Lettland entlässt Teamchef Aleksandrs Starkovs

Lettlands Fußball-Verband hat sich neun Tage nach der Blamage gegen Gibraltar von Teamchef Aleksandrs Starkovs getrennt! Das beschloss der Vorstand des Verbands in einer außerordentlichen Sitzung am Dienstag. Das 1:0 in einem Testspiel war erst der zweite Sieg in der Länderspiel-Geschichte von Gibraltar gewesen.

Starkovs hatte das lettische Nationalteam im April 2017 übernommen und sollte die Mannschaft auf dem Weg zur EM 2020 begleiten. Für ihn endet nun bereits die dritte Amtszeit als Coach der Auswahl des Baltenstaats.

„Ich hoffe, dass diese Entscheidung dem lettischen Fußball zugutekommt“, wurde Starkovs in einer Verbandsmitteilung zitiert. 2001 trainierte Starkovs erstmals das lettische Nationalteam und führte es zur Europameisterschaft 2004.

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker

Für den Newsletter anmelden