Das freie Wort

Hohe Geldstrafen

Da fordern Leute härteste Strafen – gibt’s auf einmal Sippenhaftung? Gruppenvergewaltiger werden auf freien Fuß gesetzt, aber der ganze Rapid soll bestraft werden? Ja, hohe Geldstrafen für Hofmann und Co., aber nicht an die Regenbogenherrschaften, sondern an wichtige Einrichtungen wie Frauenhäuser, Kinderheime oder für den Kauf elektrischer Rollstühle für Behinderte etc., die Liste ist lang!

Stefan Kuber, Wien

Erschienen am Sa, 2.3.2024

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Weitere Leserbriefe
navigate_before
today

Fr., 24. Mai. 2024

arrow_drop_down
navigate_next
  • Friedrich Leisser

    Heiliger St. Florian.

    .verschon mein Haus, zünd’s andere an. BK Nehammer hat sich mit dem britischen Premier Sunak zu einem Gedankenaustausch über die künftige Abschiebung ...
  • Franz Köfel

    Asylverfahren in einem Drittstaat

    Dem Beispiel Großbritanniens, welches dem überbordendem Flüchtlingsaufkommen durch die vorläufige Verbringung von Asylsuchenden und Auslagerung von ...
  • Josef Blank

    Flüchtlinge sind keine Ware

    Einige besonders gewiefte Länder in Nordafrika und dem Vorderen Orient sind jetzt auch – die Türkei hat es schon früher erkannt – darauf gekommen, ...
  • Dr. Hans Lahner

    Das Asylwunder

    Das EU-Parlament hat nach jahrelangen Verhandlungen endlich das Asylpaket beschlossen, kam kürzlich die Jubelmeldung aus Brüssel. Unser Innenminister ...
  • Reinhard Scheiblberger

    Dazulernen!

    In einer aktuellen Umfrage zur Wunschkoalition nach den Wahlen soll angeblich jeder Fünfte eine schwarz-blaue Koalition bevorzugen. Hatten wir das ...
  • Josef Pratsch

    Wichtige Themen

    Laut ,,Krone“ sind ,,soziale Sicherheit“ und ,,Migration bzw. Asyl“ die wichtigsten Themen, die die meisten Bürger beschäftigen. Wobei ich glaube, ...
  • Karin Moser

    Koalitionsumfrage

    Wenn man bedenkt, was sich im Land die letzten 5 bis 10 Jahre zugetragen hat, egal, ob wirtschaftliche Einbußen, umwelttechnisch/Naturzerstörung, ...
  • Mag. Gerhard Wertanzl

    Pecunia non olet (Geld stinkt nicht)

    Diese Lebensweisheit des römischen Kaisers Vespasian anlässlich der Einführung einer Latrinensteuer, hat immerwährende Allgemeingültigkeit. Dies ...
  • Agnes Krizan

    Qualtransporte

    Danke für den Beitrag über Qualtransporte als Thema bei der EU-Wahl – das wird auch schon wirklich Zeit! Es zerreißt mir das Herz, wenn ich lese, ...
  • Mag. Hans Rankl

    Grüne Selbstzerstörung

    Als ob das Schlamassel rund um die grüne EU-Spitzenkandidatin Lena Schilling, die laut ihren Chats die Grünen hasst, nicht schon Schaden genug ...
  • Rudolf Wohlschlager

    Neue Liste Madeleine Petrovic

    Tierschutz, Datenschutz, Grundrechte. Schwere Brocken, die sich Frau Madeleine Petrovic vorgenommen hat. Denn einfach ist es nicht, die grausamen ...
  • Werner Hardt-Stremayr

    Hunger im Land

    Heute lese ich schon wieder, wie manche unserer Regierungsmitglieder dort und da etliche Millionen (natürlich von unserem hart erarbeiteten ...
  • Ing. Anton Kern

    Wiederaufbauhilfe im Krieg?

    Kaum berichtet wurde, dass schon im Vorjahr Fr. Gewessler aus ihrem Ministerium 10 Millionen Euro für Wiederaufbau in die Ukraine überwiesen hat. ...
  • Monika Szeiler

    Lena Schilling

    Ich bin sicher kein Fan dieser Dame, aber ich muss zugeben, sie nutzt die Gunst der Stunde. Keine Ahnung, wie es im wahren Berufsleben ist, geht sie ...
  • Elisabeth Grill

    Reiselust neu erweckt

    Seit vorigem Jahr haben die Menschen die Lust am Reisen wiederentdeckt und sowohl schöne Reiseziele im In- als auch im Ausland als ...
  • Bernd Arch

    Herr Brandstätter und die Russen

    Herr Brandstätter fürchtet die Russen. Ich fürchte die Neos, die haben nämlich, seinerzeit, kaum im Parlament, schon den Verkauf unseres Trinkwassers ...
  • Rudolf Kolba

    Ein Leben ohne Internet

    Ein Leben ohne Internet ist auch für uns Pensionisten nicht mehr möglich. Das ist nun mal so, daran kommen auch wir nicht mehr vorbei. Und ...
  • Ingrid Ederer

    Diskriminierung durch Digitalisierung

    Es soll und muss ein Grundrecht sein, die wichtigsten Dinge im Leben analog erledigen zu können. Zwangs-Digitalisierung geht gar nicht... ist aber ...
  • Mag. Patricia Velencsics

    Analoges Leben

    Es ist unbedingt notwendig, dass alle Anträge und Amtswege auch analog möglich sind. Wir dürfen die Gesellschaft nicht teilen in die, die digital fit ...
navigate_before
today

Fr., 24. Mai. 2024

arrow_drop_down
navigate_next



Kostenlose Spiele