Das freie Wort

Mutiger Zelenskij?

Sehr geehrte Frau Mag. Ilse Klemen aus Wien! Sie schreiben in Ihrem Leserbrief von einem mutigen ukrainischen Präsidenten, ohne darüber nachzudenken, was er lange vor dem Krieg hätte tun können, um einen russischen Aggressor vor der Türe lassen zu können. Keine NATO, dafür Neutralität. Hinter dieser Kenntnis einer Kriegsabwehr ist Zelenskij nicht mutig, sondern dumm oder von den USA gesteuert (wobei von Letzterem ausgegangen werden kann), die in Europa einerseits das aktuelle Ungleichgewicht fördern und andererseits großes Interesse daran haben, Russland so nahe wie möglich zu kommen. Zu schlechter Letzt würde ein Krieg zwischen den USA und Russland in Europa ausgetragen werden. Der lachende Dritte sind dann die USA selbst, die nach dem Zweiten Weltkrieg überall auf der Welt Kriege angefacht und ausgetragen haben, nur nie im eigenen Land.

Ing. Rupert Schierz, Sandl
Erschienen am Sa, 21.5.2022

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Weitere Leserbriefe
2. Juli 2022

Für den aktuellen Tag gibt es leider keine weiteren Leserbriefe.

2. Juli 2022
Samstag, 02. Juli 2022
Wetter Symbol