Das freie Wort

Biden

Der neue US-Präsident hat nun Luftangriffe auf sogenannte pro-iranische Stellungen veranlasst, da man „aus einer Position der Stärke heraus“ agieren musste. Experten behaupten, die Reaktion der Amerikaner sei aufgrund des Angriffes auf die irakische Stadt Erbil angemessen gewesen. Die Folgen werden voraussichtlich nicht lange auf sich warten lassen. Für die Nahostregion keine guten Aussichten.

Eduard Fitzka, per E-Mail
Erschienen am Di, 2.3.2021

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Weitere Leserbriefe
21. April 2021
  • Sneakers in der Hofburg!

    Ich will’s ja wirklich nicht beklagen, doch was will Mückstein damit sagen, wenn er in Sneakers anmarschiert, und feierlich vereidigt wird. Will er ...
    Willibald Zach
    mehr
  • Fliegender Ministerwechsel

    „Die Grünen machen aus einem Mückstein einen Elefanten“, das ist von Heinz Sichrovsky zwar unkorrekt, aber sehr treffend ausgedrückt. Offensichtlich ...
    Mag. Martin Behrens
    mehr
  • Angelobung

    Jeder Volksschüler weiß, wie man sich zu bestimmten Anlässen kleiden soll. Der neue Gesundheitsminister anscheinend nicht, also ein tolles Vorbild ...
    Gerhard Rieger
    mehr
  • Angelobung und Wertschätzung

    Herr Dr. Mückstein erscheint zu seiner Angelobung als Gesundheitsminister in Turnschuhen und ohne Krawatte. Es befremdet, dass sich ein Minister ...
    Beatrix Jedlicka
    mehr
  • Der Schuldenberg wächst und wächst

    Schulden. Ein anscheinend bedeutungsloses Wort. Diesen Eindruck gewinnt man schon seit einer gefühlten Ewigkeit. Wenn man sich vor Augen führt, wie ...
    Christian Stafflinger
    mehr
  • Quo vadis, Österreich?

    Man kann es eigentlich nicht in milden Worten sagen, aber ich versuche es. Im Burgenland sind wieder alle Geschäfte offen. Es gibt für Geschäfte die ...
    DI Gerhard Pichl
    mehr
  • Skandal bei der WKÖ

    Gott sei Dank ist dieser Skandal bei der WKÖ aufgedeckt worden, wie man mit den Zwangsbeiträgen der Mitglieder umgegangen ist. Wo war da die ...
    Gertrude Fassel
    mehr
  • „Offen gesagt“

    „Der Wahnsinn hat einen Namen: Überbevölkerung“ betitelt Dr. Wallentin seinen Artikel in seiner Kolumne „Offen gesagt“. Unter anderem begründet er ...
    Rudolf Danninger
    mehr
  • Maskenverweigerung im Parlament

    Also, ich trage meine Maske, weil sie mir sinnvoll erscheint und in gewissen Bereichen Vorschrift ist. Angenehmer wäre es natürlich ohne Maske. Warum ...
    Stefan Thaller
    mehr
  • Renate Götschl als ÖSV-Präsidentin

    Renate Götschl, immerhin 48-fache Siegerin von Weltcuprennen und fünffache Siegerin des Abfahrts-Weltcups, kandidiert für das Amt der ...
    Peter Puster
    mehr
  • Renate Götschl

    Warum nicht als erste Frau so ein großes Amt? Im Rennen um die Nachfolge von ÖSV-Präsident Peter Schröcksnadel bewirbt sich nun überraschend auch ...
    Wolfgang Gottinger
    mehr
  • Wiener Philharmoniker

    Für Misstöne sorgten kürzlich die Wiener Philharmoniker: Unlängst erhielten 95 Mitglieder des Orchesters die erste Corona-Impfung. Dies sorgte für ...
    Mag. Günther Schreiber
    mehr
  • Lkw-Verkehr

    Hinsichtlich der Erreichung von Klimaschutzzielen und der geplanten Maßnahmen hört man von der zuständigen grünen Ministerin Gewessler nichts ...
    Klaus Wögerer
    mehr
  • Verunglückte Radfahrer

    Eigentlich ist das nicht verwunderlich! Wenn ich mir ansehe, mit welcher Arroganz und Selbstherrlichkeit manche Pedalritter die ...
    Karl Prohaska
    mehr
  • Bürgermeister Nagl hat recht

    In einem Interview mit dem ORF Steiermark forderte der Grazer Bürgermeister Siegfried Nagl von den Politikern einen anderen Umgangston ein. Wenn es ...
    Dkfm. Ewald Fritz Schrempf
    mehr
  • Lockdown

    Ich frag mich, was für einen Lockdown wir haben? Die Öffis sind knallvoll, sehr viele Menschen sind unterwegs. Ich fahr in den Nachtdienst, Massen ...
    Maria Asariadis
    mehr
  • Bruno

    Geht’s noch besser? NEIN, denn die Karikatur zu den Untersuchungsausschüssen zeigt ganz klar die jahrelangen Geldverschwendungen durch nicht ...
    Dietrich Raidl
    mehr
21. April 2021
Mittwoch, 21. April 2021
Wetter Symbol