Sa, 20. April 2019
28.12.2017 11:44

Weihnachtszeit

Die "Krone"-Familie half steirischen Familien

Fünf steirische Familien haben wir vorgestellt, jede von ihnen mit ihrem eigenen - und manchmal fast nicht zu ertragendem - Schicksal. Aber: Jeder von ihnen konnten wir zu Weihnachten riesengroße Freude bereiten. Und das verdanken sie nur Ihnen! Der "Krone"-Familie, die so ein großes Herz hat!

Sehr berührt hat unsere Leser das Schicksal eines Mädchens, das mit 13 an Krebs erkrankt ist, auch alle Haare verloren hat und wo sich die Eltern eine Perücke fast vom Mund abgespart haben. Nach monatelangem Martyrium verschenkte die junge Steirerin, im Glauben, geheilt zu sein, gutherzig diese Perücke an ein weiteres Kind. Doch sie erkrankte noch mal… Jedoch: Da wollten so viele Steirer helfen, es war menschlich so überwältigend - und das Mädchen, das immer noch in Chemotherapie ist und um sein Leben kämpft, konnte zumindest mit Haaren feiern. "Sie haben keine Ahnung, was Sie damit bewirkt haben", lässt die Mama dankbar ausrichten…

Fabian kann mit seinem Hund feiern! Für den herzigen Buben, der krankheitsmäßig auch schon viel mitgemacht hat und durch Diabetes ständig im Risiko lebt, konnte Hund Saria gekauft werden! Der Welpe wird jetzt ausgebildet und dann potenziell Lebensretter für das Kind sein.

Packerl halfen, Tränen zu trocknen
Niemand kann sechs steirischen Halbwaisen ihren innigsten Wunsch erfüllen - nämlich den, den Papa zurück zu bekommen! Völlig unerwartet ist der 45-Jährige erst kürzlich verstoben, die ganze Familie ist in Schockstarre. Hier konnten bunte Packerl zumindest ein bisschen helfen, Tränen zu trocknen. Wir arbeiten zudem aber auch an einem Konzept, wie man der Mama und den sechs Kindern nachhaltig helfen kann.

Zwei Familien hat das Schicksal auch sehr getroffen, da ist noch dazu die Behausung schwerst beeinträchtigt. In einem Fall ist ein Teil einfach eingestürzt, im zweiten konnte der an Krebs erkrankte Sohn wegen des Schimmels nicht einmal im Elternhaus wohnen. Hier konnten wir spontan mit Gutscheinen für Nahrungsmittel etc. gut helfen - für die aufwändige und sehr teuren Sanierungen hoffen wir, dass an Spenden schon noch etwas hereinkommt. Unser Konto bleibt jedenfalls offen (AT072081502500718404, KW Steirerkrone-Weihnachtsaktion).

Gutscheine für Dutzende Familien
Im "Hintergrund" sind es zudem Dutzende weitere steirische Familien, die wir mit Gutscheinen für Lebensmittel unterstützt haben. Es gibt nämlich tatsächlich auch in der Steiermark einheimische Familien, die nicht wissen, wie sie die täglichen Kosten schaffen sollen…

Wir danken Ihnen jedenfalls auch heuer wieder von Herzen! Die Spender haben wieder ein Weihnachtswunder wahr gemacht…

Christa Blümel und Claudia Fulterer, Kronen Zeitung

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark
Aktuelle Schlagzeilen
Hauterkrankung
Sex trotz Schuppenflechte
Gesund & Fit
Reich, aber bescheiden
Diese Stars sind auf dem Teppich geblieben
Video Stars & Society
„Starcraft“ & Co.
Diese Old-School-PC-Games laufen auch heute noch
Video Digital
Neue Zweite Liga
Ried erkämpft zu zehnt Remis gegen Young Violets
Fußball National
E-Autos „Klimasünder“
Umstrittene Ifo-Studie alles andere als fehlerfrei
Wirtschaft
Bei Überholmanöver
Unfalldrama: Zwei Tote bei Pkw-Frontalcrash
Niederösterreich
Nach CL-Pleite
Ronaldo stellt Juve Ultimatum und droht mit Abgang
Fußball International
„Enough“
Mega-Echo auf Social-Media-Boykott gegen Rassismus
Fußball International
Steiermark Wetter
8° / 20°
wolkenlos
7° / 20°
wolkenlos
6° / 20°
wolkenlos
7° / 22°
wolkenlos
5° / 21°
wolkenlos

Newsletter