Mi, 24. April 2019
18.12.2017 14:23

Oldies but Goldies

"The Voice of Germany": Jetzt singen die Senioren!

Es war ein Finale der Überraschungen in mehrerer Hinsicht: Beim großen Show-Down von "The Voice of Germany" konnte sich die Austro-Kandidatin Anna Heimrath den hervorragenden dritten Platz sichern. "Ich habe viel über mich selbst gelernt und bin in dem halben Jahr irrsinnig schnell erwachsen geworden", so das Fazit der Grazerin zur "Krone".

Jetzt wird die 21-Jährige mit ihren Final-Mitstreitern erstmal auf "The Voice"-Tour gehen, bevor sie im Jänner nach Österreich heimkehrt und mit ihrer ehemaligen Schule ein Musical plant. Trotz ihrem musikalischen Aufschwung auf der großen Show-Bühne hat Heimrath überraschend bodenständige Zukunftspläne: "Ich werde an der FH die Hebammen-Aufnahmeprüfung machen. Es ist immer gut, etwas in der Tasche zu haben."

Eine weitere, für die Macher der Sendung durchaus freudige Überraschung dürfte die Quote gewesen sein: Mit 3,31 Millionen Menschen sahen am Sonntagabend in Deutschland (214.000 in Österreich) bei SAT 1 so viele zu wie seit 2013 bei keinem "The Voice"-Finale mehr. Vor allem Über-50-Jährige schalteten vermehrt ein.

Womit man auch schon bei der wohl größten Überraschung angelangt wäre - denn ab nächstem Jahr gibt es nach den "Kids" nun einen weiteren Show-Ableger: In "The Voice Senior" werden die besten Gesangstalente ab 60 gesucht. Interessierte können sich ab sofort bewerben.

Marie Pribil, Kronen Zeitung

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
ORF-Skandal in „ZiB 2“
Vilimsky streitet mit Wolf vor laufender Kamera
Österreich
Premier League
Rekord-Tor reicht Southampton nicht zum Sieg
Fußball International
Sieg gegen HSV
Pokal-Finale! Leipzig träumt vom ersten Titel
Fußball International
Rapid-Coach Kühbauer:
„Wichtig, dass es im Fußball eine Pause gibt“
Fußball National
Wacker bleibt Letzter
Altach überrollt Innsbruck im West-Derby
Fußball National
Sieg in Hartberg
Rapid nach zwei argen Goalie-Patzern in Tor-Laune
Fußball International
Seine Pläne im Video
Hier spricht LASK-Coach Glasner über Wolfsburg
Fußball National
Supersprint im Video
Mbappe sogar schneller als Bolt beim Weltrekord
Fußball International

Newsletter