13.12.2017 06:00 |

Erste Headliner

Gorillaz und Macklemore beim Frequency 2018!

Das traditionelle Frequency Festival, das 2018 von 16. bis 18. August im St. Pöltner Green Park über die Bühne gehen wird, nimmt noch vor dem Jahreswechsel Formen an. Als erste Headliner konnten die Gorillaz und Rap-Superstar Macklemore verpflichtet werden. Weitere Highlights folgen.

Erst vor wenigen Wochen gaben sie ihre gefeierte Österreich-Premiere, nun kehren die Gorillaz 2018 wieder zu uns zurück. Damon Albarn und Co. werden ihre vielen Hits auch beim Frequency mit ihren unvergleichlichen visuellen Effekten vermengen und für ein unvergessliches Konzerterlebnis sorgen. Mit ihrem aktuellen Album "Humanz" eroberten sie die Spitze der heimischen Albumcharts und die dazugehörige Tour führt die Briten nun auch auf Festivals.

Wer für den Auftritt des erfolgreichen US-Rappers Macklemore im April 2018 noch Karten möchte, wird Pech haben. Das Konzert im Wiener Gasometer ist bereits seit Wochen ausverkauft, doch der 34-Jährige kommt vier Monate später noch einmal zu uns zurück, und wird beim Frequency für ausgelassene Stimmung sorgen. Dass er auch ohne seinen kongenialen Partner Ryan Lewis brilliert, das hat er nicht zuletzt auf einer ausgieben US-Tour bewiesen. Klassiker wie "Thrift Shop" oder "Can't Hold Us" dürfen aber sowieso nicht fehlen.

"Kids In Love" nennt sich das neue Album des norwegischen DJs Kygo, der mit seinen punktierten Remixes und harten Beats den Green Park in St. Pölten zum Beben bringen wird. Die isländischen Rocker von Kaleo erspielten sich unlängst mit den Rolling Stones in Spielberg eine ganz neue Fangemeinde, der deutsche Rapper Casper tourte diesen Herbst gerade durch die größten Hallen im deutschsprachigen Raum und Mando Diao haben mit ihrem letzten Werk endlich wieder in die (rockige) Spur gefunden - mit allen gibt es beim Frequency ein Wiedersehen.

Auch Österreich ist stark vertreten. Die Superstars Bilderbuch machen nach zwei Frequency-Auftritten zwar Pause, aber mit dem gebürtigen Wiener Rapper RAF Camora, der mit seinem Partner Bonez MC unterwegs ist, gibt sich ein absoluter Chartsstürmer die Ehre. Andre Hellers Sohn Left Boy bespielt St. Pölten ebenso wie der gehypte Wiener Cloudrapper Yung Hurn. Ebenfalls bereits fix für den Daypark bestätigt sind Trailerpark, Timmy Trumpet, Lost Frequencies, Käpt'n Peng & Die Tentakel von Delphi, Rin, Jamie Lawson, UFO 361 und Faber.

Auch für den Electro-lastigen Nightpark konnten die ersten Namen fixiert werden. Für Stimmung an den Turntables sorgen dort Dimension, Drunken Masters, DJ Hype b2b Hazard, Jauz, Krewella, Kungs, Macky Gee, Netsky, Steven Lions und Sigala. Karten für das Festival, das von 16. bis 18. August in St. Pölten stattfindet gibt es unter www.frequency.at. Ermäßigungen unter www.kronebonuscard.at.

Robert Fröwein
Robert Fröwein
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen