Di, 11. Dezember 2018

Purer Wahnsinn:

09.09.2017 09:23

Zug-Weiche mit Kürbissen verlegt

Purer Wahnsinn ist das, was Unbekannte in Gleisdorf getan haben: Sie legten Steine und Dosen auf die Schienen beim Bahnhof und verlegten die Weichen mit Kürbissen und Holzbrettern. Ein Güterzug fuhr darüber, ein Riesen-Unglück hätte passieren können!

"Das geht über einen Lausbubenstreich weit hinaus, da wurde die Sicherheit vieler in Gefahr gebracht", ist ÖBB-Sprecher Christoph Posch ob der Vorkommnisse in Gleisdorf entrüstet: Unbekannte legten am Donnerstag zwischen 18.35 und 18.50 Uhr Steine und Dosen auf die Schienen beim Bahnhof. Ein Güterzug überfuhr die Gegenstände sogar, zum Glück passierte nichts. Der Lokführer meldete den Zwischenfall dem Fahrdienstleiter, der daraufhin versuchte, die Weiche zu betätigen. Das gelang ihm aber nicht. Also bat er einen anderen Lokführer, sich anzusehen, was los sei. Was er entdeckte, macht fassungslos: Die Weichen waren mit Holzstücken und Kürbissen aus den umliegenden Äckern verlegt, ein Verstellen wurde somit unmöglich gemacht!

Bedenkt man, dass um diese Zeit noch etliche Personenzüge unterwegs sind, hätte hier Schreckliches geschehen können. Abgesehen davon haben sich auch die Täter in Gefahr gebracht, unter anderem hätte sie ein Stromschlag treffen können. Hinweise: 059133/6264.

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark
Aktuelle Schlagzeilen
ÖFB-Star wehrt sich
Nur Rumpelkicker bei Schalke? Schöpf: „Blödsinn!“
Fußball International
Heimir Hallgrimsson
Islands EM-Held geht in die Wüste
Fußball International
Zehn Stunden Vorsprung
Wo versteckt sich Michelles Mörder?
Oberösterreich
„Heißer Feger“
Herzogin Meghans alter Lebenslauf aufgetaucht
Video Stars & Society
Familie unter Schock
„Sehe immer Michelles aufgerissene Augen!“
Oberösterreich
Streit eskalierte
Polizist bei Massenschlägerei schwer verletzt
Oberösterreich
Zweite deutsche Liga
Bochum unterlag St. Pauli trotz Hinterseer-Tor 1:3
Fußball International
Neues Disziplinproblem
„Skandal-Nudel“ Dembélé verschläft Barca-Training!
Fußball International
Steiermark Wetter
-1° / 5°
wolkig
-0° / 5°
stark bewölkt
-1° / 5°
wolkig
2° / 4°
leichter Regen
-0° / 1°
starker Schneefall

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.