Fr, 21. September 2018

Offener Bruch

07.09.2017 09:03

Wienerin von Kuh attackiert und schwer verletzt

Eine 86 Jahre alte Wienerin ist am Mittwochnachmittag auf einer Weide im Salzburger Obertauern von einer Kuh attackiert und schwer verletzt worden. 23 Rinder sowie sieben Kälber hatten sich auf dem eingezäunten Areal befunden, als die Urlauberin mit ihrem Mann dieses durchqueren wollte. Das Opfer erlitt bei der Attacke einen offenen Unterschenkelbruch sowie eine Verletzung an der Schulter. Ihr Mann konnte das Tier vertreiben.

Die 86-Jährige war mit ihrem Mann am Ufer des Grünwaldsees unterwegs und durchquerte dabei die Weide, als plötzlich eines der Rinder auf das Paar losrannte und die Wienerin angriff. Die Pensionistin wurde von dem Tier zu Boden gestoßen und zog sich einen offenen Unterschenkelbruch sowie eine Schulterverletzung zu.

Ihrem Mann gelang es, das aufgebrachte Tier zu verscheuchen. Er alarmierte umgehend die Rettung. Die 86-Jährige wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus Schwarzach geflogen.

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).