Schüler halfen

Mehr als 2500 Amphibien über die Straße gebracht

Ein Projekt der Neuen Mittelschule Orth, dem Nationalpark Donau-Auen und den Bundesforsten ermöglicht Amphibien mittels Zaun und Kübelfallen das sichere "Überqueren" der Orther Uferstraße.

Heuer gab es so knapp 700-mal Hilfe für Frosch, Kröte, Unke & Molch: Freiwillige brachten knapp 2 Monate täglich morgens die vorgefundenen Tiere über die Fahrbahn. Eine Zählung ergab: Knapp 2600 Amphibien wurden seit Projektstart transportiert!

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 23. Oktober 2020
Wetter Symbol