Mo, 18. Juni 2018

Tolles Gewinnspiel!

13.07.2017 09:31

Felix besucht Maggie Entenfellner und ihre Katzen

"Krone"-Tierexpertin Maggie Entenfellner gewährt einen exklusiven Einblick in ihr ganz privates Zusammenleben mit ihren Katzen "Casimira", "Herr Brösel" und "Otto" in ihrem Zuhause im Burgenland. Dabei verrät sie, welche gemeinsamen Momente sie mit ihren Katzen am meisten genießt, wo die Lieblingsplätzchen ihrer Fellnasen sind und welche Leckereien ihre schlauen Mitbewohner zum Schnurren bringen.

Tier- und Naturschutzexpertin Maggie Entenfellner und ihre Familie teilen ihr Zuhause mit drei Katzen im Burgenland. Maggie legt großen Wert darauf, dass ihre drei Vierbeiner, "Casimira", sieben Jahre alt, "Herr Brösel", vier Jahre alt, und "Otto", ein Jahr alt, vollwertige Familienmitglieder sind. Wie die meisten Katzen sind auch Maggies Schlingel sehr eigenständige, kleine Persönlichkeiten, die genau wissen was sie wollen. "Meine drei Miezen lieben einander heiß und könnten dennoch vom Charakter her unterschiedlicher nicht sein." erzählt Maggie gleich neben dem Fütterungsplätzchen ihrer Katzen, gleich neben der Wohnküche.

"Es gibt zu viele unglückliche Katzen!"
Des Weiteren betont Maggie, die sich tagein tagaus mit voller Kraft für den Tierschutz einsetzt, wie wichtig es ist, dass Katzen als hochsoziale Tiere niemals alleine gehalten werden oder die Möglichkeit zum Freigang benötigen. "Leider werden immer noch viele Katzen alleine als Hauskatzen gehalten. Das widerspricht ihrem Wesen! Es kann nicht oft genug betont werden, wie wichtig artgerechte Katzenhaltung ist! Es ist nicht verwunderlich, dass unglückliche Katzen oft Fehlverhalten wie Unreinheit zeigen"so die Tier- und Naturschutzexpertin.

Spielerische Erziehung mit Leckerlis
Die Momente, die Maggie am meisten mit ihren Vierbeinern genießt sind jene, in denen sie ihre kleinen Racker dabei beobachten kann, wie sie spielerisch und neugierig die Welt erkunden oder wenn sie sie auf Schritt und Tritt zu Hause begleiten. Damit das Zusammenleben zwischen Tier und Mensch im Hause Entenfellner reibungslos funktioniert, haben auch die schlauen Schnurrer sich an gewisse Regeln zu halten. Spielerische Erziehung mit Leckerlis ist hierbei der Trick. Maggie schmunzelt: "Oh ja, auch ich kann, wenn es sein muss, sehr streng sein. Es fällt mir bei meinen Miezen zwar gar nicht leicht, aber im Endeffekt sind die Verbote, an die sie sich halten müssen, oft auch zu ihrem eigenen Schutz."

Käse, oder doch lieber Speck?
Maggie Entenfellners Schlingel lieben es, wie alle Katzen, mit schmackhaftem Futter verwöhnt zu werden. "Es ist mir wichtig, meine Katzen mit qualitativer Nahrung, die ihnen auch gut schmeckt zu füttern! Sie sind eben vollwertige Familienmitglieder und das zeigt sich auch wenn’s ums Futter geht", beton die Tier- und Naturschutzexpertin. Sie lässt ihre Katzen ihre Natur als kleine Raubtiere ausleben.

Gesicherter Freigang für Maggies Katzen
Aus diesem Grund haben ihre "Casimira", "Herr Brösel" und "Otto" auch gesicherten Freigang. Hier können sie ihre Neugierde und ihren Spieltrieb ungestört ausleben. Wenn es jedoch ums Futter geht haben ihre Fellnasen einen ähnlichen Geschmack wie ihre Besitzerin. Maggie verrät welche Leckereien ihre drei kleinen Racker am liebsten mögen: "So wie ich selbst, können meine Miezen deftigen Schmankerln wie zum Beispiel Käse nicht widerstehen. Ich selbst bin ein großer Käsefan, 'Casimira', 'Herr Brösel' und 'Otto' scheinen diese Vorliebe mit mir zu teilen."Deshalb darf auch in Maggie's Katzenfuttervorratslade das eine oder andere Leckerli nicht fehlen.

Meet&Greet mit Maggie im Katzenhaus sowie Futter gewinnen!
"Krone Tierecke"-Leser haben die Möglichkeit, ein exklusives Meet&Greet mit Maggie Entenfellner im Katzenhaus in 1220 Wien, das für Besucher nicht offen zugänglich ist, oder einen von fünf Monatsvorräten Felix Katzenfutter zu gewinnen. Das Katzenhaus der "Krone Tierecke" bietet Streunerkatzen oder Tieren, die meist aus so genannten "Animal Hoarding"-Fällen gerettet wurden, ein optimales Heim und ermöglicht allen vierbeinigen Schlingeln, die Welt auch in einem großzügigen Außenbereich zu erkunden. Einfach mitmachen und mit etwas Glück gewinnen - das Los entscheidet! Schreiben Sie uns bitte einfach bis zum 20.07.2017, 12 Uhr, eine Email mit Name und Telefonnummer an tierecke@kronenzeitung.at, Kennwort "FELIX".

Content-Kooperation

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).