Di, 25. September 2018

Ferienbeginn:

29.06.2017 15:16

60% der Volksschüler sind reif für AHS

Die Zeugnisse sind längst geschrieben, morgen werden sie verteilt. Auf 180.000 Schüler warten Sommer, Sonne und Badespaß, knapp 4100 können die Bücher aber nicht zur Seite legen - sie müssen für Nachprüfungen lernen. Groß wird im Herbst erneut das Gedränge an Gymnasien: Mehr als 9000 Volksschulkinder haben AHS-Reife.

Mit einer ganz besonderen Überraschung neigte sich das Unterrichtsjahr in der Volksschule in Hadersdorf-Kammern im Bezirk Krems dem Ende zu. Bildungslandesrätin Barbara Schwarz stellte sich zur Eröffnung des neuen Schulhofs mit einem Ferienpaket für die Kinder ein. "Darin sind nützliche Dinge für den Sommerspaß, von Spielen über Malstifte bis zu Erste-Hilfe-Utensilien", erklärte Schwarz. Daraufhin ließen die Schüler mit Direktor Wolfgang Müllner gleich die Welle durch die Klassenzimmer rollen.

Das abgelaufene Schuljahr hatte aber nicht nur Jubel, Trubel, Heiterkeit auf dem Stundenplan: 3870 Flüchtlingskinder bedurften spezieller Betreuung im Unterricht, das Land musste dafür 14 Millionen € aufwenden. Kosten verursacht auch der nötige Ausbau der Nachmittagsbetreuung an den Schulen. 16 Prozent der Pflichtschüler nutzen diese. "Die Tendenz ist steigend", so Schwarz. Vor allem ins Wiener Umland sollte Geld für mehr Gymnasien fließen. Immerhin wird 60 Prozent der Volksschulabgänger AHS-Reife zugesprochen.

Beim Lernen das härteste Pflaster dürften berufsbildende Schulen wie HAK und HTL sein: Nachprüfungsquote bis zu 12,7 Prozent!

Christoph Weisgram, Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Niederösterreich
Aktuelle Schlagzeilen
Gegen Ingolstadt
Louis Schaub bereitet Kölns 2:1-Siegtor vor
Fußball International
Historischer Treffer
Harnik-Ferserltor bei Bremens 3:1 gegen Hertha
Fußball International
Altach siegt 2:1
WAC mit lockerem 4:0 ins Cup-Achtelfinale
Fußball National
4 Aktivisten im Finale
Russen stoppten 170 Flitzer während der WM
Fußball International
SPÖ-Personalrochaden
„Mit neuem Team rasch an die Arbeit gehen“
Österreich
Leihgeschäfte im Fokus
FIFA-Boss will das Transfer-System ändern
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.