Di, 20. November 2018

Nach Feuerinferno

19.06.2017 13:25

Tragödie um Investmentbanker Michael Treichl

Tragödie um Investmentbanker Michael Treichl nach dem Feuerinferno in seinem um mehrere Millionen Pfund renovierten, feudalen britischen Anwesen: Knapp zwei Monate, nachdem das elisabethanische Schloss "Parnham House" in der englischen Grafschaft Dorset - zugleich der Familiensitz - bis auf die Grundmauern niedergebrannt war, verstarb der 68-Jährige.

Der ältere Bruder des Erste-Bank-Chefs Andreas Treichl hinterlässt seine Ehefrau Emma (54) und vier Kinder.

Kronen Zeitung

Aktuelle Schlagzeilen
Weihnachtskampagne
Zoë Kravitz macht Werbung für Tiffany & Co.
Video Lifestyle
Top-Klub jubelt
Rekordumsatz! Bayern für Sommertransfers gerüstet
Fußball International
Trainer-Legende
Ein Leben für den Fußball: Werner Lorant wird 70
Fußball International
Verunglückte Deutsche
Horror-Crash: Positive Nachrichten von Flörsch
Motorsport

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.