Di, 18. Dezember 2018

Rollende Landstraße

02.06.2017 13:30

15.528 Lkw fuhren im Mai mit der Bahn durch Tirol

15.528 LKW hat die Rollende Landstraße (RoLa) zwischen Wörgl und Brennersee bzw. Wörgl und Trento im Mai transportiert, das ist ein Zuwachs von 15 Prozent im Vergleich zum Mai im Vorjahr. Zurückzuführen ist diese Entlastung der Tiroler Straßen um 2.006 LKW-Fahrten in erster Linie auf das sektorale LKW-Fahrverbot, dessen zweite Stufe am 1. Mai in Kraft getreten ist. Das behauptet Ingrid Felipe.

Seit dem dürfen bestimmte unverderbliche Güter nur mehr von LKW der neuesten Euroklasse oder auf der Schiene durch Tirol transportiert werden. Die Auslastung auf der Destination Wörgl-Brennersee beträgt 95 Prozent, jene auf der Destination Wörgl-Trento 81 Prozent. Die zuständige LHStvin Ingrid Felipe sieht das Land Tirol auf dem richtigen Weg, was die Entlastung der Luft betrifft. "Die Tiroler Luft wird seit 2012 an allen Messstellen in Autobahnnähe besser. Das ist gut für die Lungen der TirolerInnen und jeder LKW weniger ist auch eine kleine Entlastung für die Ohren der AnrainerInnen."

Dritter Anlauf erfolgreich

Das sektorale LKW-Fahrverbot, das nach langen Verhandlungen mit der EU-Kommission ab 1. November 2016 in Stufen verordnet wurde, ist der dritte Anlauf des Landes Tirol für eine solche Regelung. Bereits zwei Mal waren LKW-Fahrverbote für bestimmte Güter gekippt worden, zuletzt 2011 nach Klagen beim Europäischen Gerichtshof. Das stufenweise Fahrverbot ist in der jetzt gültigen Form von der EU-Kommission akzeptiert worden, was international als Präzedenzfall für ein EU-rechtskonformes Fahrverbot gilt. "Wir legen mit dem sektoralen Fahrverbot nicht nur die Schienen für eine Entlastung der Tiroler Straßen und der Tiroler Luft, sondern auch für ähnliche Regelungen in anderen Ländern", sagt Ingrid Felipe. Im Paket mit dem sektoralen Fahrverbot hat schon vor dem Herbst 2016 der sogenannte Luft-100er zu einer Entlastung der Tiroler Luft geführt. Seit November 2014 sind auf 120 Autobahnkilometern in Tirol nur mehr 100 km/h erlaubt.

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Aktuelle Schlagzeilen
Deutsche Bundesliga
Sensation! Dortmund stolpert, Hinteregger trifft
Fußball International
Deutsche Bundesliga
2:0 gegen Nürnberg! Gladbach nicht zu stoppen
Fußball International
Vertrag bis 2019
Ibrahimovic bleibt bei Los Angeles Galaxy
Fußball International
Der krone.at-Talk
Ist das Weihnachtsfest noch zu retten?
Österreich
Viele Verletzungen
Olympiasieger Viletta beendet seine Karriere
Wintersport
Verdächtiger in Haft
Junge Touristinnen in Marokko getötet
Welt
Tirol Wetter
-2° / 3°
heiter
-4° / 2°
wolkenlos
-2° / 1°
heiter
-4° / 1°
heiter
-4° / 1°
heiter

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.