06.04.2017 17:17 |

Kammerwahl 2017

"Ärzte-Revolution" blieb aus

Die steirischen Ärzte haben ihre Standesvertretung gewählt, insgesamt 41 Mandate in der Vollversammlung (28 bei den angestellten, 13 bei den niedergelassenen Medizinern) neu vergeben. Eine "Revolution" blieb aus, im Gesamtergebnis gibt es keine wesentlichen Veränderungen zum Jahr 2012.

Genau 6203 steirische Ärzte - davon 4279 angestellte und 1924 niedergelassene - durften diesmal ihre Stimme abgeben, und sie taten das überraschend zahlreich: Mit 51,6 Prozent war die Wahlbeteiligung wesentlich höher als bei vergleichbaren Urnengängen in Arbeiterkammer (2014 lediglich 38,3 Prozent) und Wirtschaftskammer (2015 nur 46,8 Prozent). Bemerkenswert eigentlich, denn der Wahlkampf war einer ohne große Höhepunkte und "Bomben". Es ging um Primärversorgungszentren, die Sicherung des Spitalsangebotes und - no na - die aktuelle Gesundheitsreform.

Das Ergebnis: Die Liste des amtierenden Kammerchefs Herwig Lindner (Interessensgemeinschaft Angestellte Ärzte) kommt auf 13 Mandate, gleich viele wie 2012. Rechnet man die drei Mandate der ihm verbundenen "Niedergelassenen Ärzte" dazu, hält er sogar bei 16. Was aber nicht heißt, dass er Präsident bleibt - das zeigen erst die Verhandlungen.

Gut schnitt die Neue Vereinigung mit ebenfalls 13 Mandaten ab, die Aktion Freier Arzt hält bei 9. Ein Mandat weniger haben die Wahlärzte (1), die Angestellten Ärzte in der Sozialversicherung kommen auf 2.

Gerald Schwaiger und Gerhard Felbinger, Kronen Zeitung

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Ex-Austrianer jubeln
Zagreb nach Sieg gegen Rosenborg vor CL-Teilnahme
Fußball International
Nach Shopping-Tour
Rummenigge: Sie könnten die Bayern noch verlassen
Fußball International
Wegen Hinteregger
„Respektlos!“- Hütter sauer auf die Doping-Jäger
Fußball International
In der Türkei
Klopps Teamkicker hat einen neuen Klub gefunden
Fußball International
„Es tut sehr weh“
Ronaldo über „schwierigstes“ Jahr seines Lebens
Fußball International
Tragödie auf der Donau
Ruder-WM: Parasportler kippt mit Boot um - tot
Sport-Mix
Stopp im Elferschießen
Zu spät, zu laut, zu hell! Amt beendet Pokalspiel
Fußball International
Steiermark Wetter
15° / 25°
einzelne Regenschauer
15° / 25°
einzelne Regenschauer
15° / 26°
einzelne Regenschauer
15° / 26°
einzelne Regenschauer
12° / 25°
einzelne Regenschauer

Newsletter