23.02.2017 06:25 |

Polizeistützpunkt

Legionellen im Wasser: Durschräume gesperrt

Kurzfristige Aufregung gab es dieser Tage am Polizeistützpunkt Graz-West in der Karlauerstraße: Eine routinemäßige Überprüfung des Wassers zeigte an zwei Stellen eine erhöhte Legionellenkonzentration an. Die Bundesimmobiliengesellschaft (BIG) als Eigentümer beruhigt: "Keine Gefahr, alles wieder unter Kontrolle."

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Die betroffenen Duschen in der Diensthundeinspektion und beim Bundeskriminalamt sind gesperrt worden", erklärt Ernst Eichinger, BIG-Konzernsprecher. "In den nächsten Tagen wird begonnen, mit Chlordioxid zu spülen, nach ein paar Wochen gibt es eine Probeuntersuchung. Dann können die Duschen hoffentlich wieder freigegeben werden."

"Vorkehrungen ausreichend"
Kommandant Oberst Wolfgang Staudacher betont: "Es waren Bereiche, die ohnehin nicht genutzt wurden. Außerdem war die Belastung nur sehr, sehr gering. Die jetzt getroffenen Vorkehrungen kamen rechtzeitig und sind ausreichend."

Die Erreger der Legionärskrankheit, einer schweren Lungenentzündung, bilden sich in Systemen, in denen Wasser längere Zeit steht. Die Infektion wird durch die Inhalation des erregerhaltigen Aerosols ausgelöst, etwa aus Klimaanlagen oder beim Duschen. Wird das Wasser auf über 60 Grad erhitzt, sterben die Legionellen. In kaltem Wasser vermehren sie sich kaum. Das Trinken von belastetem Wasser stellt kein Risiko dar. "Routinemäßig überprüfen wir aber immer alle unsere Häuser", so Eichinger.

Eva Stockner, Kronen Zeitung

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 24. Mai 2022
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
15° / 27°
Gewitter
14° / 25°
Gewitter
15° / 28°
wolkig
15° / 23°
starke Regenschauer
14° / 21°
starke Regenschauer
(Bild: Krone KREATIV)