Sa, 18. August 2018

Streikdrohung

19.10.2006 18:03

"Seite-5-Mädels" wollen auf Seite 3

Mit einem Aufstand ihrer sexy „Seite-fünf-Mädchen“ sieht sich die rumänische Zeitung „Libertatea“ konfrontiert. Die drohen, sich künftig nur mehr ablichten zu lassen, wenn die Bilder ihrer spärlich oder kaum verhüllten Körper in dem Blatt größer und prominenter platziert werden – auf Seite drei statt auf Seite fünf.

Die Seite drei sei die übliche für solche Bilder, verweisen die rebellischen Damen auf ihre Vorbilder in England, wo ja einige der so genannten „Seite-drei-Girls“ zu Berühmtheit gelangt sind. „Die Seite drei ist einfach die Seite für diese Art von Fotos“, wird eines der Models zitiert.

Und die Chancen der Frauen stehen gar nicht schlecht, denn das Konkurrenzblatt Averea lockt mit guten Jobangeboten. Das „Libertatea“-Management verhandelt jetzt mit den Frauen. Sollte es zu keiner Einigung kommen, wird das Blatt wohl auch mit einem Aufstand seiner männlichen Leser zu rechnen haben.

Bild: (c) Starfotograf Manfred Baumann

Das könnte Sie auch interessieren

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.