Mi, 15. August 2018

Mehr Passagiere

07.12.2016 15:02

S-Bahn "boomt" in der Steiermark

Dafür gebührt der damaligen Landesrätin Kristina Edlinger-Ploder (heute Chefin der Fachhochschule Campus 02) noch nachträglich Lob und Respekt: Ihr mit Vehemenz verfolgtes Schnellzug-Konzept ist in der Steiermark voll aufgegangen. Das beweisen die aktuellen Zahlen, die Anton Lang, einer ihrer Nachfolger im Verkehrsressort, gestern präsentierte: um 64 Prozent mehr Passagiere!

Die S-Bahn bleibt in der Steiermark also auf Rekordkurs, so viele Menschen wie noch nie nutzen das Schienen-Angebot. Im Vergleich zu den Ausgangszählungen im Oktober 2007 verbucht man ein Fahrgast-Plus von stolzen 64 Prozent, das sind 44.110 Passagiere mehr pro Tag. Am stärksten frequentiert wird dabei die S5  im Bereich Spielfeld-Straß mit stolzen 98 Prozent plus.

Kein Wunder, dass die Politik größtes Interesse daran hat, ihr Öffi-Konzept weiterzuverfolgen. So werden künftig auch die Strecken zwischen Unzmarkt und Mürzzuschlag als neue S8 und S9 ins weiß-grüne S-Bahn-Netz integriert.

Nur die Regionalzüge bremsen im Moment: Zwar registriert man seit 2007 um zehn Prozent mehr Kunden pro Tag, doch diese Steigerung ist angesichts der Investitionen nicht wirklich berauschend. "Vor allem im Ennstal ist die RegioBahn in der Bevölkerung kaum noch präsent", gibt Landesrat Anton Lang zu. Die R140 etwa verbucht um 13 Prozent weniger Ticketverkäufe.

Gerald Schwaiger
Gerald Schwaiger

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.