Mi, 20. Juni 2018

Niemand hörte etwas:

06.09.2016 22:02

Diebe stahlen in Rohrmoos 455 Stangen Zigaretten

Das Kaufhaus Sieder in Schladming-Rohrmoos befindet sich mitten im Ort, im ersten Stock und im Dachgeschoß schliefen drei Erwachsene und vier Kinder - aber niemand bemerkte, was in der Nacht auf Montag im Parterre geschah. Unbekannte Täter durchwühlten das Geschäft und stahlen aus der Trafik 455 Stangen Zigaretten. Zudem nahmen sie die Registrierkasse mit.

Christine D. (30), die seit 2011 das (vor 67 Jahre gegründete) Kaufhaus leitet, sah um 5.30 Uhr als Erste, was in der Nacht Schreckliches geschehen war: "Die Täter haben am Hintereingang das Fenster eingedrückt, einen Kurzschluss verursacht, sind danach über das Büro ins Geschäft gelangt und haben es durchwühlt."

Die Kriminellen - sie dürften einer aus dem ehemaligen Ostblock stammenden Bande angehören - stahlen 455 Zigarettenstangen, die Registrierkasse samt dem Wechselgeld sowie einen etwa zwei Kilo schweren Schinken, eine Stange Kantwurst und einige Red Bull-Dosen.

Niemand hat etwas Verdächtiges bemerkt
"Wir wohnen mitten im Ort, aber niemand hat etwas Verdächtiges bemerkt", sagt Christine D., "dazu kommt, dass Geräusche in der Nacht oft vorkommen, weil Autos vor dem Zigarettenautomaten anhalten".

In der Tatnacht schliefen drei Erwachsene - die Chefin mit ihrem Sohn, der Bruder mit seinen drei Kindern und die Mutter - über dem Geschäft. Zum Einbruch dürfte es zwischen Mitternacht und drei Uhr gekommen sein, denn dann wurden die Kriminellen offenbar vom Milch- oder Zeitungszusteller vertrieben. Fest steht, dass sie 15 Zigarettenstangen zurückließen.

Zeugen bitte melden
Vielleicht gibt es doch Zeugen, die etwas Verdächtiges bemerkt haben. Sie mögen sich bei der Polizei melden, 059 133 6356.

Ins Kaufhaus Sieder war schon einmal eingebrochen worden. Vor sieben Jahren hatten die Täter ebenfalls Zigaretten und zudem Kaffee, Salz und diverse Kosmetika gestohlen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.