Fr, 21. September 2018

Saisonstarts wackeln

15.12.2015 17:17

Warmwetter lässt kleine Skigebiete zittern

Der vergangene Winter war für die meisten kleineren steirischen Skigebiete eine mittlere Katastrophe, und auch heuer schaut es bisher nicht gut aus. Mehrere geplante Saisonstarts müssen wegen des warmen Wetters verschoben werden; auch für die kommenden Tage ist kein Wintereinbruch zu erwarten. Dabei ist gerade das Geschäft in den Weihnachtsferien ganz besonders wichtig.

"Wir sind ein reines Naturschneegebiet, gut schaut es nicht aus", seufzt Willi Fuchs von den Liften beim Alten Almhaus (Gaberl). "Wenn es ab Neujahr Schnee gibt und wir bis März Vollgas geben können, könnte das die Saison noch retten. Wenn es aber heuer nicht gut läuft, werden wir wahrscheinlich zusperren", sagt Fuchs.

So wie viele weitere kleinere und mittlere Skigebiete hat er den Saisonstart für das kommende Wochenende anvisiert - rechtzeitig vor den Weihnachtsferien, die gerade für die auf Familien spezialisierten Gebiete eine enorm wichtige Zeit sind. Doch es hagelt Verschiebungen: "Von Schnee ist leider keine Spur", heißt es etwa von der Aflenzer Bürgeralm. Am Samstag und Sonntag bringt immerhin ein Lift die Gäste zu den Hütten.

"Ein Alzerl fehlt uns noch"
In Hohentauern geht laut Erich Moscher lediglich der Übungslift in Betrieb. "Die Schneekanonen laufen auf Hochtouren, aber ein Alzerl fehlt uns noch, um starten zu können", berichtet Mario Leitner, der Geschäftsführer der Sonnberglifte in Wald am Schoberpass.

Grünes Licht gibt es hingegen für die kleine Anlage in Kleinlobming; am Samstag soll’s losgehen. Walter Pichler: "In der Nacht gibt es einige Minusgrade, wir können also beschneien." Heuer setzt man verstärkt auf die Schulen; das Tagesticket kostet für die Schulkinder gerade einmal fünf Euro.

"Es wird noch wärmer"
Auch bei größeren Skigebieten wie Stuhleck oder Lachtal sind die Lifte nur teilweise in Betrieb. Und die Wetterprognose ist leider nicht verheißungsvoll: "Es wird eher noch wärmer", so ZAMG-Meteorologe Friedrich Wölfelmaier. So soll es am Sonntag in der Höhe sogar acht Grad plus haben! Nächste Woche wird es nur für kurze Zeit kälter werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark
Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.