Sa, 21. Juli 2018

Airbrush & Stripes

03.12.2015 14:20

So wird euer Bike zum coolen Kunstwerk

Ein schwarzer Harley-Tank? Fad. Ein blauer VW-Bus? Noch fader. Ein grüner Helm? Fader geht es gar nicht. Gut, dass es da jemanden gibt, der Abhilfe schafft: Peter Eichinger. Der Wiener ist einer der besten Pin-Striper und Lackierer Österreichs, seine Kunstwerke sind auf Tanks, VW Bussen und Helmen zu bewundern.

Eichinger kann in seiner Werkstatt in Floridsdorf faktisch alles bemalen - sogar einen Kühlschrank hat er schon mit einem Gemälde verziert. Hauptsächlich zählen aber Harley-Biker und junge, stolze Autobesitzer zu seinen Kunden. Nach ihren Vorstellungen setzt Eichinger das Ganze dann um. "Derzeit ist Hochsaison bei den Motorradtanks," erzählt er, "weil die Biker im Winter ja nicht fahren."

Knapp einen Monat dauert es, bis ein Tank bemalt ist, der finanziell liquide Besitzer muss mit Kosten um die 500 bis 600 Euro rechnen. Dafür bekommt er einen neu lackierten Tank und das Gemälde über dem frischen Lack. Relativ günstig - denn eine Neulackierung alleine schlägt normalerweise mit 400 Euro zu Buche. Hauptmotive der Harley-Fahrer sind natürlich alle, die mit den USA und dem Begriff "Freiheit" zu tun haben. Ausreisser gibt es aber auch da: Ein  Kunde wollte seine Heimatverbundenheit zeigen, er cruist jetzt mit einem rot-weiß-roten Tank mit Bundesadlern durch die Gegend. Motto: "I Am From Austria".

Caps-Goalie trägt Designerhelm
Und auch Eishockeyfans stoßen auf Eichingers Arbneiten: Der Goalie der Vienna Capitals trägt jedes Jahre eine neuen, vom Painter designten Helm bei den Bundesligaspielen. Wie auch viel Motorradfahrer, die - um böse Unfallgeister abzuschrecken - ihre Helme gerne mit Totenkopfmotiven verzieren lassen. Und auch einen VW-Bus bekam die Eichinger-Behandlung. Jetzt ist er ein Hippie-Bus. Und der Eigentümer happy.

Was ist eure Meinung? Gefallen euch gepimpte Bikes und Autos? Postet uns in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

zet

Das könnte euch auch interessieren:

Wie werde ich Member einer Rocker-Gang?

Diese Rockerbanden kämpfen um Macht in Wien

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.