09.01.2015 07:08 |

Herzinfarkt

Hitchcock-Star Rod Taylor mit 84 Jahren gestorben

Der australische Schauspieler Rod Taylor, unter anderem bekannt aus Alfred Hitchcocks Film "Die Vögel", ist Medienberichten zufolge gestorben. Das US-Magazin "People" berichtete am Donnerstag, Taylor sei am Vortag in Los Angeles mit 84 Jahren gestorben.

Demnach war seine Familie bei seinem Tod in seinem Haus bei ihm. Dem Magazin "Variety" zufolge erlitt Taylor einen Herzinfarkt. Der gebürtige Australier spielte in zahlreichen Filmen mit und war zuletzt etwa in Quentin Tarantinos Kriegsstreifen "Inglourious Basterds" als britischer Premierminister Winston Churchill zu sehen.

Taylors Filmpartnerin aus "Die Vögel", Tippi Hedren, würdigte den Schauspieler als sehr guten Freund, der ihr Kraft gegeben habe. "Er war einer der witzigsten Menschen, die mir je begegnet sind", sagte sie dem Magazin "People".

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 30. September 2020
Wetter Symbol
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.