Während Fahrstunde

Motorrad-Neuling durchbrach Zaun, landete in Feld

Tirol
15.06.2024 12:00

Für einen 23-jährigen Motorrad-Fahrschüler endete eine Fahrstunde in St. Ulrich am Tiroler Pillersee am Freitag im Spital: Der Einheimische war von der Straße abgekommen und in einem Feld gelandet.

Hinter seinem Fahrlehrer (53) fuhr der Motorrad-Neuling Freitagmittag auf der Pillersee-Landesstraße von St. Ulrich in Richtung Fieberbrunn. Nachdem die beiden ein Überholmanöver durchgeführt hatten, kam der 23-Jährige aus bisher noch unbekannter Ursache rechts von der Straße ab. Er durchbrach einen Weidezaun und kam im angrenzenden Feld zu Sturz. 

Der Einheimische zog sich bei dem Unfall Verletzungen unbestimmten Grades zu. Die Rettung brachte ihn nach der Erstversorgung ins Bezirkskrankenhaus nach St. Johann in Tirol.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Tirol



Kostenlose Spiele