Aufatmen in Tirol

Vermisster Bub (14) unversehrt wieder aufgetaucht

Tirol
14.06.2024 14:47

Aufatmen in Tirol! Ein 14-Jähriger, der seit Donnerstagmittag wie vom Erdboden verschluckt schien, ist wieder aufgetaucht. Der Jugendliche ist zum Glück wohlauf.

 

Es waren bange Stunden für die Verwandten und Bekannten eines 14-Jährigen. „Der Minderjährige verließ am Donnerstag gegen Mittag seine Wohnung in Jenbach und kehrte bis dato nicht wieder zurück. Bisher durchgeführte Erhebungen, insbesondere in Innsbruck und Schwaz, ergaben keine Hinweise auf seinen Aufenthaltsort“, hieß es seitens der Polizei. Ein Unfall konnte nicht ausgeschlossen werden.

Polizeistreife entdeckte Bub in Innsbruck
Am Freitag dann die erfreuliche Nachricht! „Die Öffentlichkeitsfahndung wird widerrufen. Der abgängige 14-Jährige konnte in Innsbruck im Beisein seiner Mutter von einer Polizeistreife wohlbehalten angetroffen werden“, teilt die Exekutive in einer Aussendung mit.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Tirol



Kostenlose Spiele