Handkasse gestohlen

Einschleichdieb trieb in St. Gilgen sein Unwesen

Salzburg
04.06.2024 15:45

Mitarbeiter einer Firma in St. Gilgen bemerkten erst heute, Dienstag, dass sich vor wenigen Tagen ein Dieb in den Büroräumlichkeiten herumgetrieben hatte. Auch wenn der Schaden durch den Unbekannten gering ist, möchte die Polizei präventiv aufmerksam machen.

Bereits am 31. Mai war einem Mitarbeiter ein unbekannter Mann aus den noch unbesetzten Büros entgegengekommen. Da dieser kurz vor 8 Uhr in der Früh lediglich nach den Öffnungszeiten fragte, blieb der Vorfall unbeachtet. Erst fünf Tage später fiel dann das Fehlen einer Handkasse aus dem Bürobereich auf. 

Der Unbekannte wird wie folgt beschrieben: 175 cm groß, ca. 45 Jahre, schwarze Haare, leichter deutscher Akzent. Sollte jemand in fraglichem Zeitraum etwas aufgefallen oder gar selbst betroffen sein, Meldungen können bei der Polizei St. Gilgen (+43 59133 5127) sowie jeder weiteren Dienststelle gemacht werden.

Die Höhe des gestohlenen Bargelds liegt im mittleren dreistelligen Bereich. Die Ermittlungen laufen.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Salzburg



Kostenlose Spiele