Heck begann zu rauchen

Paar flieht aus brennendem Pkw, der kracht in Baum

Tirol
27.05.2024 21:00

Dramatisch gestaltete sich die Fahrt über den Zirler Berg im Tiroler Bezirk Innsbruck-Land am Montag für ein Ehepaar aus Deutschland. Ihr Auto ging unter der Fahrt in Flammen auf. Ein anderer Pkw-Lenker musste den Fahrer (63) darauf aufmerksam machen.

Der 63-jährige Deutsche und seine 62-jährige Frau waren am Montag gegen 16.30 Uhr auf der B177 von Zirl in Richtung Seefeld unterwegs, als der Lenker bemerkte, dass ein hinter ihm fahrendes Fahrzeug mehrmals aufblinkte, wie die Polizei schildert. Bei Reith bei Seefeld fuhr der Mann daher von der Straße ab und bemerkte zu seinem Schreck, dass aus dem hinteren Teil seines Wagens dichter Rauch quoll. 

Brennendes Auto rollte gegen Baum
Das Ehepaar verließ daraufhin fluchtartig den brennenden Wagen, woraufhin dieser sich selbstständig machte und nach unten gegen einen Baum rollte. Dort geriet der Pkw endgültig in Vollbrand. 

Zitat Icon

Die Insassen verließen fluchtartig das brennende Fahrzeug, das in der Folge talwärts gegen einen Baum rollte und in Vollbrand geriet.

Die Polizei

Die alarmierte Feuerwehr hatte die Flammen rasch unter Kontrolle, konnte aber nicht verhindern, dass der Wagen vollständig ausbrannte. Die Ursache dafür dürfte laut Polizei ein technischer Defekt gewesen sein. 

62-Jährige in Krankenhaus gebracht
Während des Einsatzes war die Seefelder Straße kurzzeitig gesperrt. Die Beifahrerin wurde zur Nachuntersuchung ins Krankenhaus ins Bayrische Garmisch gebracht. 

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Tirol



Kostenlose Spiele