Trainersuche zu Ende?

So viel muss Bayern für Kompany hinblättern

Fußball International
24.05.2024 06:24

Der FC Bayern München steht kurz vor der Verpflichtung von Vincent Kompany als Nachfolger von Trainer Thomas Tuchel – sportkrone.at berichtete. Der entthronte deutsche Meister muss dafür wohl tief in die Tasche greifen ...

Der belgische Coach hat bei seinem Klub Burnley, der heuer aus der Premier League abgestiegen ist, einen Vertrag bis 2028 – ohne Ausstiegsklausel. Englischen Medienberichten zufolge dürfte der Verein eine Ablöse in Höhe von 20 Millionen Pfund, umgerechnet rund 23,5 Millionen Euro fordern.

Vincent Kompany (Bild: AP ( via APA) Austria Presse Agentur/ASSOCIATED PRESS)
Vincent Kompany

Kommt Burnley-Boss Kompany entgegen?
Die deutsche „Bild“-Zeitung mutmaßt, dass die Bayern eigentlich nicht mehr als zehn Millionen Euro für den neuen Trainer ausgeben wollen. Was offenbar für den Rekordmeister spricht: Burnley-Boss Allan Pace soll mit Kompany gut befreundet sein und ihm deshalb wohl keine Steine in den Weg legen wollen.

Man darf jedenfalls gespannt sein, ob die schier ewig lange Trainersuche des FC Bayern bald ein Ende finden wird ...

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele