Architekturtage

Ausflüge zu besonderen steirischen Bauwerken

Steiermark
17.05.2024 10:30

Geht’s noch? Planen und Bauen für eine Gesellschaft im Umbruch – so lautet das Motto der Architekturtage, die am 7. und 8. Juni auch in der Steiermark mit einem interessanten Angebot locken. Auf dem Programm stehen sieben „Landpartien“ zu außergewöhnlicher Baukunst.

Bei den alle zwei Jahre in ganz Österreich veranstalteten Architekturtagen geht es darum, möglichst vielen Menschen die zukunftsweisenden Lösungsansätze für gesellschaftliche Probleme unterschiedlichster Art, die die Architekten auf Lager haben, zu präsentieren. Dass diese sich längst nicht nur mit dem Bauen und Wohnen befassen, sondern auch Landschaften, Freiflächen und Städte auf der Agenda haben und über ein grundsätzliches Miteinander nachdenken, überrascht nur mehr wenige.

Sieben Landpartien
Das Grazer Haus der Architektur und der Verein BauKultur Steiermark setzen auch heuer auf ein bewährtes System. An den beiden Tagen warten insgesamt sieben „Landpartien“. Dabei handelt es sich um Bus-Exkursionen in sieben steirische Regionen, die unter professioneller Anleitung besondere Bauwerke erkunden. 

Die Bergstation am Dachstein  (Bild: Pilz & Partner)
Die Bergstation am Dachstein 

Die brandneue Bergstation am Dachstein ist ebenso ein Ziel, wie die Fürstenfelder Schnellstraße, das Stift St. Lamprecht oder die Weltmaschine von Franz Gsellmann. Spannend sind auch die Baumhäuser beim Steirereck am Pogusch oder die Schmetterlingswiese am Demmerkogel.

Allein schon diese Auswahl bestätigt die Bandbreite, an der entlang sich Architekten mit unserer Zukunft befassen und die Interessantes für wirklich jeden zu bieten hat. Alle Informationen und die Anmeldung zu den Landpartien: www.hda-graz.at.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Steiermark



Kostenlose Spiele