Orchester Recreation

Eine neue Saison voller Liebesgeschichten

Steiermark
25.04.2024 15:30

Ein Jahr voller „Love Stories“ hat das Grazer Orchester Recreation in der kommenden Saison geplant. Insgesamt 13 Projekte voller Liebe stehen ab Oktober auf dem Programm.

Auf eine erfolgreiche Recreation-Saison blickt Intendant Mathis Huber am Beginn der Programmpräsentation zurück: Man habe die „Covid-Delle überwunden“ und in dieser schwierigen Zeit auch gelernt, dass das Publikum veränderte Bedürfnisse habe: „Kompaktere Konzerte und eine größere Variabilität bei den Beginnzeiten haben unsere Arbeit in der letzten Zeit sehr erfolgreich gemacht“, sagt er. Und so bleibt man diesem Konzept auch in der kommenden Saison – der vierten unter Chefdirigentin Mei-Ann Chen – treu.

Viele Liebesgeschichten
Diese Saison 2024/25 steht ganz im Zeichen der „Love Stories“, der großen Liebesgeschichten also: Der Konzertreigen beginnt im Oktober mit „Cosi fan tutte“, einem Abend mit Musik von Mozart, Haydn und Schubert. Die junge Grazerin Hyazintha Andrej wird das Cellokonzert von Haydn spielen, Tobias Wögerer dirigiert. Ein Wiedersehen mit Pianist Bernd Glemser gibt es bei „Beethoven con forza“, bei dem das 5. Klavierkonzert des Komponisten im Mittelpunkt steht. Als Besonderheit wird eine neue Interpretation von Beethovens „Coriolan“-Ouvertüre von der koreanischen Komponistin Unsuk Chin erklingen, das Konzert leitet Mei-Ann Chen.

Das Orchester recreation im Einsatz (Bild: Nikola Milatovic)
Das Orchester recreation im Einsatz

Die Chefdirigentin schwingt auch beim Programm „Butterfly Lovers“ den Taktstock. An diesem Abend ertönt nicht nur Offenbachs Ouvertüre zu „Orpheus in der Unterwelt“, sondern auch die chinesische Komposition „The Butterfly Lovers“. Das Violinkonzert erzählt die Liebesgeschichte von zwei Menschen, die erst als Schmetterlinge zueinander kommen können. Geigensolistin Melissa White wird mit einem für diesen Anlass entworfenen Kleid für bunte Akzente sorgen.

Michael Hofstetter kehrt zurück
Das klassische Liebespaar schlechthin steht bei „Romeo und Julia“ im Mittelpunkt. Gespielt wird unter der Leitung der Chefdirigentin nicht nur die gleichnamige Suite von Sergej Prokofjew, sondern auch „West Side Story“, die moderne Variante von Leonard Bernstein. Ein großes Paar der Musikgeschichte waren Clara Wieck und Robert Schumann, von denen je ein Klavierkonzert mit Claire Huangci, die auch das Orchester leitet, gespielt wird. Dirigent Michael Hofstetter, langjähriger Leiter des Orchesters, kehrt für ein Mozart-Programm an seine frühere Wirkungsstätte zurück.

Mei-Ann Chen dirigiert das junge Orchester (Bild: Nikola Milatovic)
Mei-Ann Chen dirigiert das junge Orchester

Zu Weihnachten gibt es zwei stimmungsvolle Konzerte: „Hänsel und Gretel“ bringt eine Suite der gleichnamigen Oper mit der italienischen Dirigentin Vanessa Benelli Mosell, während Alfredo Bernardini in bewährter Weise barocke Klänge mit seiner Oboe beisteuert. Dem 200. Geburtstag von Johann Strauss dankt das Orchester im März 2025 mit einem Programm, das nicht nur mit Musik, sondern auch mit Texten, gelesen von Ursula Strauss, aufwartet.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Steiermark



Kostenlose Spiele