Watzke-Nachfolger

Champions-League-Held wird neuer Dortmund-Boss!

Fußball International
22.04.2024 11:00

Lars Ricken wird zum Sport-Geschäftsführer des deutschen Bundesligisten Borussia Dortmund befördert. Wie der Klub am Montag bekannt gab, wird der langjährige BVB-Profi in die Fußstapfen von Hans-Joachim Watzke treten.

Anfang des Jahres hatte der 64-Jährige erklärt, seinen 2025 auslaufenden Vertrag nicht zu verlängern. Damit scheidet er im kommenden Jahr aus der Geschäftsführung von Borussia Dortmund aus. Eigentlich galt Sportdirektor Sebastian Kehl als Top-Kandidat für die Nachfolge, dass es doch Ricken ist, mag für einige Fans überraschend kommen.

Dreifacher Meister
Wenngleich den 47-Jährigen eine jahrzehntelange Nähe zu dem Verein verbindet. Bereits in seiner Jugend kickte Ricken für den BVB, 1993 gelang ihm der Sprung zu den Profis, wo er dreimal Meister und 1997 – auch dank seines Treffers zum 3:1-Endstand gegen Juventus Turin – Champions-League-Sieger wurde.

Lars Ricken (m.) kickte von 1990 bis 2019 in Dortmund. (Bild: dpa/dpaweb/Tobias Heyer)
Lars Ricken (m.) kickte von 1990 bis 2019 in Dortmund.

Seit 2014 war der ehemalige Offensivprofi als Nachwuchskoordinator der Dortmunder tätig, ab 1. Mai erwartet Ricken nun eine neue Aufgabe.

Hans-Joachim Watzke (Bild: Dazn)
Hans-Joachim Watzke

Er wird gemeinsam mit Carsten Cramer (Marketing) und Thomas Treß (Finanzen) das neue Geschäftsführer-Duo bilden, Watzke wird im Herbst kommenden Jahres aus der Geschäftsführung ausscheiden, mit der Unterschrift Rickens wird er bereits jetzt der Gesamtverantwortung für den sportlichen Bereich entbunden.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele