Verletzter gerettet

Senior „parkte“ im Fluss statt beim Krankenhaus

Niederösterreich
13.04.2024 12:00

Dramatische Szenen im niederösterreichischen Scheibbs: Ein Autofahrer verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug und fuhr in die Erlauf! Ein aufmerksamer Passant reagierte sofort und rettete den Pensionisten. Verletzt wurde er ins gegenüber liegende Spital gebracht. Im Einsatz für die Umwelt musste die Feuerwehr dann noch eine schwere Aufgabe bewältigen.

Eigentlich versuchte sich der 79-Jährige am Parkplatz gegenüber des Landesklinikums Scheibbs einzuparken. Aus noch ungeklärter Ursache fuhr das Auto dann aber über den Rand des Parkplatzes hinaus und landete letztendlich in der Erlauf. Das Fahrzeug begann im Fluss zu treiben.

Heldenhafte Rettung
Ein aufmerksamer Passant bemerkte den Unfall und reagierte sofort. Er stieg die Böschung hinunter und rettete den Fahrer aus dem Seat, der fast bis zu den Knien mit Wasser voll lief. Dank des schnellen Handelns des Helden konnte der Fahrer sicher ans Ufer gebracht werden. Dann wurde der Pensionist mit Verletzungen unbestimmten Grades ins gegenüberliegende Krankenhaus gebracht.

Eine Schneise zur Erlauf musste mit der Motorsäge freigemacht werden, um das Auto aus dem Fluss bergen zu können. (Bild: Doku NÖ)
Eine Schneise zur Erlauf musste mit der Motorsäge freigemacht werden, um das Auto aus dem Fluss bergen zu können.
(Bild: FF Scheibbs)
(Bild: FF Scheibbs)
(Bild: FF Scheibbs)
(Bild: FF Scheibbs)
(Bild: FF Scheibbs)

Aufwändiger Einsatz
Ein Großaufgebot an Rettungskräften wurde alarmiert. Der Einsatz gestaltete sich schwierig und aufwändig. Zunächst musst die Feuerwehr den Parkplatz räumen, um überhaupt mit den Bergungsarbeiten beginnen zu können. Einige geparkte Autos wurden mit Rangierwägen weggestellt, um Platz für das Wechselladefahrzeug zu schaffen.

Feucht und abschüssig
Dann musste über die Böschung zur Erlauf eine Schneise mit der Motorsäge ausgeschnitten werden, um das Bergegerät überhaupt in Stellung bringen zu können. Zwei Feuerwehrmitglieder sprangen mit Rettungsleinen gesichert dann in den kühlen Fluss, um die Seile anzubringen. Mit dem Wechselladekran wurde anschließend der SUV aus der Erlauf geborgen.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Niederösterreich



Kostenlose Spiele